Portal de Correos - Emisiones de sellos

ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

Ocio y Aficiones. Papiroflexia (sello RA)

  • Fecha de emisión: 17/07/2017
  • Procedimiento de Impresión: Offset + troquelado + AR
  • Papel: Engomado
  • Tamaño del sello: 60 x 60 mm
  • Tamaño de la hoja bloque: 120 x 120 mm
  • Nº de sellos por hoja bloque: 1
  • Valor postal de los sellos: 4.25 €
  • Tirada bloque: 180.000

Papiroflexia

FREIZEIT UND HOBBYS

Origami - „Die Kunst des Papierfaltens“

Correos, die Spanische Post, hat es geschafft, die erste Briefmarke Spaniens als Origami-Vögelchen herzustellen.

Origami oder die Kunst des Papierfaltens besteht darin, Figuren aus Papier herzustellen, ohne die Schere oder Klebstoff zu verwenden, nur durch Falten eines Papierquadrats.

Die so entstehenden Papierfiguren können verschiedenste Formen aufweisen - Blumen, Tiere, Gegenstände, sogar Gesichter oder bauliche Elemente.

Der Ursprung der Papierfaltkunst oder Origami liegt in China und wird auf das 1. oder 2. Jahrhundert n.Chr. datiert. Von dort gelang sie im 6. Jahrhundert. n.Chr. nach Japan, wo sie in die japanische Kultur aufgenommen sowie weiterentwickelt wurde und ihren späteren Aufstieg erlebte. Anfänglich war Origami in Japan eine Kunst, die aufgrund des hohen Papierpreises dem Adel vorbehalten war.

In der westlichen Welt wurde das Papier entdeckt, als es mit den Karawanen über die Seidenstraße eingeführt wurde. Aufgrund seines geringeren Preises und der leichten Handhabung verbreitete es sich schnell.

Dennoch können wir davon ausgehen, dass die beiden Wiegen der Papierfaltkunst (im Westen) und des Origami (im Orient) Spanien bzw. Japan waren. In beiden Ländern entwickelten sich zwei klassische Figuren mit langer Tradition: der Kranich in Japan und das Vögelchen in Spanien.

Die Wahl des Vögelchens für die erste Origami-Briefmarke begründet sich dadurch, dass es aus zweierlei Gründen eine sehr interessante Figur ist: sie ist ein Klassiker und wird auf der ganzen Welt als Element der Papierfaltkunst wiedererkannt. Andererseits erinnert das Vögelchen an die Brieftaube, die wiederum weltweit zum Ursprung und zur Tätigkeit der Post passt.

Grundlage der Briefmarke ist das Papierquadrat, das allen Origami-Fans aufgrund seiner Einfachheit und Vielseitigkeit bekannt ist. Auf dem Briefmarkenblock sind die Schritte beschrieben, nach denen man die Briefmarke entlang der markierten Linien falten muss, um das Vögelchen zu basteln. Außerdem beinhaltet die Briefmarke erweiterte Realität zum Herunterladen eines Tutorials, das erklärt, wie man das Vögelchen faltet.

Sowohl die ungefaltete als auch die zum Vögelchen gefaltete Briefmarke können als Briefmarke auf einen Brief geklebt und an den Empfänger verschickt werden.

Wir hoffen, Sie haben Spaß beim Falten dieser Briefmarke.

Look:   " plegado del sello"

 

Compártelo en tus redes