ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

CENTENARIOS 2013

  • Fecha de emisión: 07/05/2013
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Estucado, engomado fosforescente
  • Tamaño del sello: 40,9 x 28,8 mm. (horizontal) y 28,8 x 40,9 mm. (vertical)
  • Efectos en pliego: 25 (horizontal) y 50 (vertical)
  • Valor postal de los sellos: 0,52 €
  • Tirada: 300.000 de cada motivo
  • Dentado: 13 3/4

Diese Ausgabe gedenkt zwei ganz unterschiedlicher hundertjähriger Jubiläen: des 100. Jahrestags der Luftfahrt auf den Kanaren und des 100. Jubiläums des Club Deportivo Basconia und Baskonia Mani Taldea aus Basauri (Bizkaia).

30520131

Die Einführung der Luftfahrt auf den Kanarischen Inseln war von besonderer Bedeutung, da es sich um ein neues Transport- und Verkehrsmittel handelte. Aufgrund der geografischen Lage mitten im Atlantik waren die Kommunikationen auf dem Archipel auf die Schifffahrt beschränkt. Die Ankunft der Luftfahrt bedeutete somit einen signifikanten Fortschritt für die Inselbewohner und die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung auf den Inseln.

Der erste Flug eines Motorflugzeugs auf den Kanaren fand am 30. April 1913 statt, als der französische Pilot, Léonce Garnier und der kanarische Pilot, Jaime Company Escandell über die in Llanos de Guanarteme eingerichtete Landebahn flogen, die heutzutage zu Las Palmas de Gran Canaria gehört. Das Flugzeug erreichte die Insel per Schiff. Es handelte sich um eine Bleriot XI, die aus einem Holzgerüst, Stahlröhren und einer gummierten Bespannung bestand. Sie erzielte eine Geschwindigkeit von 110 Stundenkilometern. 1919 erreichte dann das erste Flugzeug die Kanaren im Flug: das Wasserflugzeug Lefranc. Aber man musste noch bis zum Jahre 1924 warten, bis schließlich die ersten Flugzeuge im Páramo de Gando landeten. Hundert Jahre später verfügen alle Inseln über Flughafenanlagen und die Kanaren sind die Autonome Region mit den meisten Flughäfen.

Das von Pep Carrió entworfene Postwertzeichen stellt den Flug des historischen Flugzeugs dar.

30520132

1913 wurde in Basauri der Sportklub Basconia gegründet, in dem Sportarten, wie Fußball, Bergsteigen, Leichtathletik und Schwimmen vertreten waren und von denen die ersten beiden noch heute ausgeübt werden. Die Sparte Bergsteigen, Baskonia Mendi Taldea, war innerhalb dieser Sportart einer der bedeutendsten Clubs, bis er seine Tätigkeit im Spanischen Bürgerkrieg einstellen musste. Ab 1953 wurde er von jüngeren Bergsteigergenerationen neu gegründet, die Expeditionen zum Himalaja, den Anden, den Alpen, den Gipfeln des Baskenlandes und der Iberischen Halbinsel unternommen haben.

Der hundertjährige Fußballklub Club Deportivo Basconia bzw. Baskonia aus Basauri ist der zweite Verein des Athletic Club de Bilbao und Talentschmiede für den Athletic. Diszipliniert und konstant über ein Jahrhundert hinweg erlebte er sein Goldenes Zeitalter in den 1950er Jahren mit dem Aufstieg in die Zweite Fußballliga.

Compártelo en tus redes