ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

PUENTES DE ESPAÑA. Puente del Tajo, Puente de Piedra

  • Fecha de emisión: 20/06/2013
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 40,9 x 28,8 mm. (horizontal)
  • Efectos en pliego: 25
  • Valor postal de los sellos: 0,37 €
  • Tirada: 300.000
  • Dentado: 13 3/4

Diese Ausgabe der Serie Spanische Brücken lebt vom Gegensatz zwischen einer modernen Schrägseilbrücke, der Puente de Sancho el Mayor (Navarra) und einer romanischen Brücke, der Puente de Puentecillas (Palencia).

60620131

Die Puente de Sancho el Mayor in Navarra verbindet die Flussufer des Ebro und ist Teil der Autobahn A-15. Diese Schrägseilbrücke wurde 1978 von den Tiefbauingenieuren Javier Manterola und Leonardo Fernández Troyano konstruiert. Sie ist insgesamt 204 m lang und 29 m breit mit einer Spannweite von 142 m, zu der zwei weitere sekundäre Spannweiten am linken Flussufer hinzukommen. Aus vorgefertigten Betonformsteinen bestehend wurde die Brücke im Freivorbau errichtet (d.h., die Brückenteile wurden nach und nach hinzugefügt). Die Schrägseilbrücke steht auf einem einzigen geneigten Pylon, der sich in der Achse der Fahrbahn befindet und von 35 doppelten Kabelpaaren getragen wird. Seinerzeit war es eine der neuartigsten Brücken, was Design und Material betrifft.

Eine Schrägseilbrücke ist eine Brücke, bei der der Überbau an schräg von einem Pylon gespannten Seilen aufgehängt ist. Sie nimmt eine Zwischenstellung zwischen einer Stahlvorspann- und einer Hängebrücke ein. Beispiele für diese Brückenart gibt es seit Ende des 19. Jh., aber erst nach dem 2. Weltkrieg wurden sie dank der Entwicklung des technischen Materials und der Potenzierung von Strukturberechnungen durch Computer häufiger erbaut.

60620132

In der Stadt Palencia wird der Fluss Carrión von der historischen Brücke Puente de Puentecillas überquert, die die älteste des Ortes ist. Der Originalentwurf datiert aus der Römerzeit. Seit dem 11. Jh. hat sie zahlreiche Änderungen erfahren, die bedeutendsten im 16. Jh. als die aktuellen Brückenlinien definiert wurden und die Überreste der Römerzeit verschwanden. Die Brücke befindet sich im Stadtzentrum unweit der Kathedrale und anderen Sehenswürdigkeiten und ist zu einem Ort für Spaziergänge und Erholung im Grünen geworden. Am Eingang zur Brücke ist der bekannte Bolo de la Paciencia (Geduldskegel) zu finden, an dem die Wäscherinnen ihre Körbe anlehnten, während sie sich miteinander unterhielten. Über Jahre war es die Klatschecke der Stadt.

2008 stellt die Landesregierung von Castilla y León die Brücke unter Denkmalsschutz.

Compártelo en tus redes