ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

FAUNA MARINA EN PELIGRO DE EXTINCIÓN

  • Fecha de emisión: 03/06/2013
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 40,9 x 28,8 mm (horizontales)
  • Tamaño de la hoja bloque: 105,6 x 79,2 mm (horizontal)
  • Valor postal de los sellos: 0,37 €
  • Tirada: 260.000
  • Dentado: 13 3/4

Vier vom Aussterben bedrohte Meerestiere – der Atlantische Nordkaper, der Rote Thun, die Mönchsrobbe und das Meerneunauge – sind auf diesem Blocksatz vor einem wunderschönen Meeresgrund abgebildet.

10620131

Der Atlantische Nordkaper lebt in Gewässern von geringer Tiefe nahe den Stränden von Buchten und Halbinseln. Er ist regelmäßig im Westatlantik und gelegentlich im östlichen Teil des Atlantiks anzutreffen. Die Wale sind 14 bis 18 m groß und wiegen 36 bis 72 Tonnen. Der Kopf, der mit Parasiten bewachsen ist, die von weitem wie ausgedehnte weiße Flecken von unterschiedlicher Form und Größe aussehen, nimmt ein Drittel seiner Gesamtlänge ein. Sie haben einen gekrümmten Kiefer und mit den Barten sieben sie das Plankton für ihre Ernährung. Im Sommer leben sie in den kalten Gewässern des Nordatlantiks und im Winter ziehen die trächtigen Weibchen in subtropische Gewässer, um ihre Jungen zu gebären. Unter Naturschutz stehend seit 1935.

Der Rote Thun, auch als Großer Thun und Blauflossen-Thunfisch bekannt, lebt im Atlantik und dem Mittelmeer. Er wird für gewöhnlich drei Meter lang und erreicht ein Gewicht von mehr als 400 kg. Der Rote Thun ist seit alters her ein bedeutender Speisefisch für den Menschen, durch Überfischung und üble Fangmethoden ist er vom Aussterben bedroht. Seit 2006 gibt es einen Plan für die Erhaltung der Thunfischbestände des Atlantiks und einen Fangstopp in der Laichsaison von Mai bis Juli.

Die Mönchsrobbe lebt im Mittelmeer und ist sehr selten geworden und vom Aussterben bedroht. In Spanien wurde sie zu Beginn des 20. Jh. von den offenen Stränden vertrieben und ist heute an den Steilküsten und Höhlen unter Wasser anzutreffen. Ihre Farbe ist dunkelgrau und am Bauch etwas heller. Sie sind zwischen 80 und 240 cm groß und wiegen bis zu 320 Kilo. Diese Robben ernähren sich von Fischen, Mollusken und Tintenfischen. Ihr gebärfähiges Alter erreichen sie mit vier Jahren, sie können 20 Jahre alt werden. Die Jungen werden im Herbst geboren und mit einem Alter von zwei Wochen gehen sie das erste Mal ins Wasser. Sie wurden ihrer Haut, Fett und Fleisches wegen gejagt. Es gibt einige Exemplare auf den Islas Chafarinas vor Melilla.

Das Meerneunauge ist ein aalförmiges Tier mit knorpelartigem Skelett und kieferlosem Maul mit Saugmund, mit dem es sich an seine Opfer anheftet. Es ist ein in Küstennähe lebender anadromer Wanderer, der zur Fortpflanzung in die Flüsse aufsteigt, sodass er zwei Lebensphasen aufweist. Das Meerneunauge laicht im Fluss. Die geschlüpften Larven bleiben etwa fünf bis sechs Jahre im Süßwasser und wandern dann nach der Umwandlung zum adulten Tier ins Meer ab. Dort erreichen sie ihre Geschlechtsreife, um zum Laichen in den Fluss zurückzukehren.

Compártelo en tus redes