ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

PINTURA. EMISIÓN CONJUNTA ESPAÑA-AUSTRIA

  • Fecha de emisión: 22/10/2009
  • Procedimiento de Impresión: Huecograbado
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 40,9 x 28,8 mm. (horizontales) Sellos hoja bloque: 57,6 x 40,9 mm. (horizontal)
  • Tamaño de la hoja bloque: 105,6 x 150 mm. (vertical)
  • Efectos en pliego: 50
  • Valor postal de los sellos: 0,62 y 0,78 €
  • Tirada: Sellos: 310.000 de cada hoja. Hoja bloque: 300.000
  • Dentado: 13 3/4
  • Fecha de edición: 22/10/2009

Spanien und Österreich haben als Thema für die Gemeinschaftsausgabe 2009 die Malerei gewählt, und dabei ein historisch verbindendes Motiv ausgesucht. Es handelt sich um Bilder von Velazquez die jeweils die Infantin Margarita Teresa abbilden. Die Blockausgabe hat zwei Briefmarken, die oben das Gemälde Die Infantin Margarita in Blau und unten das Gemälde Las Meninas zeigen.

PINTURA. EMISIÓN CONJUNTA ESPAÑA-AUSTRIA

Die Infantin Margarita Teresa wurde 1651 in Madrid geboren und war die Tochter von König Phillip IV von Spanien und Maria Anna von Österreich. Sie heiratete nach langen Verhandlungen ihren Onkel mütterlicherseits, Leopold I, und wurde so Kaiserin des heiligen Römischen Reiches. Die verschiedenen Gemälde die Velazquez von der Infantin anfertigte, dienten dazu Leopold über die Entwicklung seiner Verlobten am fernen spanischen Hof zu informieren. Margarita Teresa starb im Alter von 22 Jahren nach der Geburt ihrer vierten Tochter, Maria Anna von Österreich.

Die Gemeinschaftsblockausgabe besteht aus zwei Briefmarken. Eine der Marken zeigt das Gemälde Die Infantin Margarita in Blau, dass Velazquez 1659, ein Jahr vor seinem Tod malte. Das Gemälde zeigt die Prinzessin im Alter von acht Jahren, mit einem blausilbernen Kleid, goldenen Borten und einem goldenen Band. Ihr ernstes Gesicht und die blonden Haare, heben sich vor dem dunklen Hintergrund hervor. Dieses Gemälde ist im Besitz des Kunsthistorischen Museums zu Wien. Die andere Marke zeigt das Gemälde Las Meninas, dass von Velazquez 1656 gemalt wurde und heute im Prado Museum in Madrid hängt. Zu sehen ist die Prinzessin Margarita, umgeben von verschiedenen Personen, unter ihnen der Maler selbst. Im Hintergrund sind Phillip IV und Maria Anna von Österreich in einem Spiegel zu sehen, die selbst die Szene betrachten. Die Prinzessin war auf diesem Gemälde fünf Jahre alt. Sie trägt einen grauen und cremefarbenen Reifrock und eine Baskine.

Compártelo en tus redes