ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

América UPAEP

  • Fecha de emisión: 03/10/2013
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Autoadhesivo
  • Tamaño del sello: 40.9 x 28.8 mm
  • Valor postal de los sellos: 0.37 €
  • Tirada: Ilimitada

50920131

AMERICA UPAEP. Kampf gegen die Diskriminierung
 
            Die Mitgliedsländer des Postvereins von Nord- und Südamerika, Spanien und Portugal (UPAEP) geben alljährlich ein Postwertzeichen mit einem gemeinsamen Thema heraus, das dieses Mal dem Kampf gegen die Diskriminierung gewidmet ist.
Diskriminierung bedeutet „eine weniger günstige Behandlung von Personen oder Gruppen aus rassistischen, religiösen, politischen u.a. Gründen“. In dieser Weise sagt die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte in ihrem Artikel 2: „Jeder hat Anspruch auf alle in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten, ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand“.
Trotz der Anstrengungen der Vereinten Nationen, internationaler Institutionen, Regierungen und anderer Organisationen die Gleichstellung der Personen zu erreichen, ist die Diskriminierung in der Welt und der Gesellschaft auch weiterhin präsent. Es gibt individuell nicht veränderbare Faktoren, wie Herkunft, Rasse und Hautfarbe und andere erworbene Faktoren, wie Religion, Kultur, Ideologie und sozialer Stand (Reiche/Arme), die verändert werden können und auf die eingewirkt werden muss, um Diskriminierung zu verhindern. In diesem Sinne leistet die Erziehung einen wichtigen Beitrag, um Toleranz und gesellschaftliche Vielfalt zu erreichen. Der Kampf gegen Rassismus, Ablehnung, soziale Ausgrenzung, Fremdenfeindlichkeit, die Gleichberechtigung von Mann und Frau und gleiche Rechte und Pflichten müssen den jungen Menschen anerzogen werden, um eine plurale und vielfältige Gesellschaft zu schaffen, in der Diskriminierung keinen Platz hat.
In den letzten Jahren hat die Europäische Union verschiedene Programme zum Kampf gegen Diskriminierung eingeleitet, die die Bürgerinnen und Bürger über ihre Rechte und Verantwortung informieren möchten, um Maßnahmen für die zu ergreifen, die unter diskriminierender Behandlung leiden.
Der vom Studio Jesús Sánchez zeigt das Motto: No des la espalda (Zeig nicht die kalte Schulter). Zu sehen ist eine junge Frau, die auf eine Gruppe von Menschen schaut, die hilfslos dastehen und ihr den Rücken kehren

Compártelo en tus redes