ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

Vehículos de época

  • Fecha de emisión: 17/07/2014
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Engomado
  • Tamaño del sello: 40.9 x 28.8 y 57,6 x 40,9 mm
  • Tamaño de la hoja bloque: 105,6 x 79,2 mm
  • Valor postal de los sellos: 2.76 €
  • Tirada: 250.000
  • Temática: Vehículos de época

Vehículos de época

 
                                                       

                                                                OLDTIMER


Diese, den Oldtimern gewidmete Ausgabe besteht aus einem Block mit drei Briefmarken, auf denen verschiedene Harley-Davidson-Modelle und -Einzelheiten abgebildet sind.
In der Geschichte des Motorrads gibt es einen Namen, der auf der ganzen Welt ein Begriff ist: Harley-Davidson. Sie ist zweifellos die bekannteste Motorradmarke, die es je gab, und die auch heute noch auf dem Markt ist. Ihre Legende begann im Staat von Wisconsin (USA), als William Harley und die Davidson-Brüder (Walter, William, Arthur), die bereits berufliche Erfahrungen in den Bereichen Mechanik, Werkzeugfertigung, technisches Zeichnen und Modellbau gesammelt hatten, sich dazu entschieden, ihre Kenntnisse zu teilen und ein Motorrad zu bauen. Das Projekt wurde Wirklichkeit, als sie nach mehreren Jahren harter Arbeit 1903 das erste Motorrad fertigstellten: ein Einzylinder-Motorrad mit 400 cm3 Hubraum und 3 PS. Mit ihm wurde der Mythos eines Motorrads in Verbindung mit einem Lebensstil geboren, der sich über mehr als einhundert Produktionsjahre hinweg ständig weiterentwickelt hat. Die ersten Harley-Davidson trugen in Anspielung auf ihre graue Lackierung und ihren für damalige Verhältnisse leisen Motor den Namen „Silent Grey Fellow“ („leiser grauer Kamerad“).
Harley-Davidson verbesserte ihre Motorräder weiter und präsentierte wenige Jahre später den Zweizylindermotor in „V“-Form, der ein typisches Geräusch erzeugte und die Grundlage für fast alle bis heute gebauten Modelle bildet. Mit den Jahren kamen neue Modelle auf den Markt, denen markentypische Anbauteile wie Beschläge aus Walzstahl, Sitzbänke mit Federung, Chromüberzüge, hohe und lange Lenker sowie die Aufkleber und Dekorfarben auf den Tanks hinzugefügt wurden. Die Marke hat sich stets durch ihre Widerstandsfähigkeit und Robustheit ausgezeichnet. Während des Ersten Weltkrieges verkaufte die Firma einen Großteil ihrer Produktion an die US-Army. Es wird erzählt, dass der erste amerikanische Soldat nach Unterzeichnung des Waffenstillstands auf einer Harley-Davidson in Deutschland einfuhr.
Nachdem die Unternehmensgründer verstorben waren, übernahm in den 50er Jahren eine neue Generation die Geschäftsführung, und Harley-Davidson produzierte weiterhin neue Motorradmodelle, die sich auf den Straßen der Welt etablieren konnten. Die wichtigsten Einfuhrländer sind Kanada, Deutschland, Japan und Australien.
 

Compártelo en tus redes