ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

Fauna protegida: Búho real - Nutria - Avutarda - Águila imperial

  • Fecha de emisión: 20/10/2014
  • Procedimiento de Impresión: Hueco + Troquel
  • Papel: Engomado
  • Tamaño del sello: 40,9 x 57,6 y 74,6 x 28,8 mm
  • Efectos en pliego: 16
  • Valor postal de los sellos: 0.54 € y 0.92 €
  • Tirada: 300.000
  • Temática: Fauna

Fauna protegida

                                                            GESCHÜTZTE TIERWELT

Vier vom Aussterben bedrohte Tierarten bilden die Ausgabe Geschützte Tierwelt, die erstmals auf einem neuartigen Bogen präsentiert wird, auf dem zwei der vier Tierarten im seitlichen Umriss ausgestanzt sind.
Der Uhu ist ein nachtaktiver Greifvogel, der sich hauptsächlich von kleinen Nagetieren wie Mäuse, Siebenschläfer, Kaninchen und Eichhörnchen ernährt. Auch Vögel gehören zu seiner Beute. Er hat einen kurzen, massigen Körper, breite Flügel, einen gekrümmten Schnabel, mit dem er seine Beute zerreißt, und große, scharfe Krallen. An seinem Kopf fallen besonders die beiden V-förmigen Federohren, die ihm sein typisches Aussehen verleihen, und seine großen, orangefarbenen Augen auf. Er lebt in großen, abgeschiedenen Waldgebieten und nistet in felsigen, vor dem Regen geschützten Zonen. Seine Körperlänge erreicht bis zu 75 cm, und er kann bis zu 20 Jahre alt werden. Der Uhu ist mit einem guten Gehör und einem fantastischen Sehvermögen ausgestattet, von dem er nachts bei der Jagd profitiert.
Die Nutria ist ein Säugetier, das von dichter Vegetation umgebene Flussufer als Lebensraum bevorzugt. Sie hat einen großen, leicht abgeflachten Körper, kurze Beine und Schwimmhäute zwischen den Zehen. Ernähren tut sie sich in erster Linie von Fischen, frisst aber auch Frösche, Ratten und Wasservögel. Die Nutria stand kurz vor dem Aussterben, da ihr dichtes, glänzendes, wasserundurchlässiges Fell sehr begehrt war und hohe Preise auf dem Markt erzielte. Sie ist ein sehr geselliges Tier, verbringt ihre Zeit mit Spielen und liebt es, an sandigen Stellen der Flussufer ins Wasser hineinzurutschen.
Die Großtrappe ist der massigste der iberischen Vögel und zählt mit einem Gewicht von bis zu 16 kg zu den schwersten fliegenden Vögeln. Ihr Lebensraum sind die weitläufigen Getreideflächen in Mittel- und Südspanien. In der Paarungszeit vollführen die Hähne eine eindrucksvolle Balz. Hierbei nehmen sie die Form eines weißen Federballs an und stoßen einen Lockruf aus, um die Weibchen auf sich aufmerksam zu machen. Das Aussterben der traditionellen Landwirtschaft und die städtebauliche Entwicklung stellen eine große Bedrohung für diese Tierart dar.
Der spanische Kaiseradler, ein großer Greifvogel mit kräftigem Schnabel und starken Krallen, zählt zu den emblematischen Vogelarten der Iberischen Halbinsel. Er ist in waldreichen Ebenen und Gebirgswäldern mit großem Kaninchenbestand anzutreffen. Zu seiner Nahrung zählen Kaninchen, Reptilien und Vögel. Seine Flügelspannweite kann bis zu 2 m betragen. Der spanische Kaiseradler baut seinen Horst zumeist in hohen Bäumen wie Korkeichen, Kiefern und Eukalyptusbäumen. Strommasten, Pestizide und die Zerstörung seines Lebensraumes sind seine größten Feinde.
 

Compártelo en tus redes