ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

Efemérides. 61 Certamen Internacional de Habaneras y Polifonía

  • Fecha de emisión: 19/07/2015
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Autoadhesivo
  • Tamaño del sello: 40 x 25 mm
  • Efectos en pliego: 25
  • Valor postal de los sellos: Tarifa B (0,90 €)
  • Tirada: Ilimitada

Habaneras

61. INTERNATIONALER WETTBEWERB FÜR HABANERAS UND POLYPHONIE
Anlässlich des 61. Internationalen Wettbewerbs für Habaneras und Polyphonie, der jährlich in Torrevieja (Alicante) stattfindet, wird eine Gedenkbriefmarke gedruckt. Auf dem Bild sieht man als Hintergrund ein Meeresambiente und davor die Skulptur von La Bella Lola. Dieses Kunstwerk befindet sich in Torrevieja und ist ein Ehrendenkmal an die Frauen, die darauf warten, dass ihre Liebsten von der Arbeit auf dem Meer zurückkehren. La Bella Lola ist gleichzeitig der Titel einer bekannten Habanera.
Die Geschichte des Musikwettbewerbs von Torrevieja begann 1955. In diesem Jahr fand der erste Wettbewerb mit dem Zweck statt, für die Stadt zu werben und die Touristen anzulocken, die anfingen, an der Mittelmeerküste aufzutauchen. Die ersten Ausgaben hatten nationalen Charakter und wurden als "Habaneras-Wettbewerb von Torrevieja" bezeichnet. Einige Jahrzehnte später und angesichts des Erfolgs wurde der Wettbewerb international und die Bezeichnung auf "Habaneras und Polyphonie" erweitert. Der Wettbewerb hat eine nationale Beteiligung, die sich an die Chöre aller spanischen Provinzen richtet; und eine internationale Beteiligung, die Chöre der fünf Kontinente wahrnehmen. Bei der 60. Ausgabe wurde der Wettbewerb zu einer Veranstaltung von Interesse für den internationalen Tourismus erklärt.
Im Bereich der nationalen Beteiligung sind die meisten Gruppen Laien, wohingegen es sich bei den Chorleitern um in der Musikwelt bereits bekannte Profis handelt. In der internationalen Kategorie handelt es sich bei den Teilnehmern hauptsächlich um professionelle Chöre. Darunter befinden sich anerkannte Chöre u.a. aus den USA, Kuba, Venezuela, Argentinien, Litauen, Österreich und Polen. Eine Besonderheit ist, dass die lokalen Chöre von Torrevieja immer außer Konkurrenz teilnehmen.
1994 fand zum ersten Mal der "Wettbewerb für Habaneras der Kinder- und Jugendkategorie" statt, der seinerseits in die nationale und internationale Kategorien unterteilt ist. Vor kurzem hat der Stiftungsausschuss, der den Wettbewerb organisiert, die städtische Chorschule gegründet, um so die Musik unter den Kindern zu fördern.
 

Compártelo en tus redes