ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

Efemérides.S. Agustín de la Florida, Juan Carreño de Miranda

  • Fecha de emisión: 18/09/2015
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Autoadhesivo + engomado
  • Tamaño del sello: 24,5 x 35 mm + 28,8 x 40,9 mm
  • Efectos en pliego: 50 + 25
  • Valor postal de los sellos: Tarifa C (1 €) + 0,55 €
  • Tirada: 250,000 + 220,000
  • Temática: Efemérides

Efemerides

JAHRESTAGE
Am 450. Jahrestag der Gründung von St. Augustine auf der Halbinsel Florida (USA) wird mit einer selbstklebenden Briefmarke an dieses historisches Ereignis erinnert. Das Briefmarkenmotiv zeigt zwei sich überlappende Bilder von Pedro Menéndez de Avilés, dem Gründer der Siedlung, einer Gravur und einem Foto des zu seinen Ehren errichteten Monuments in der amerikanischen Stadt. Im Hintergrund ist die Halbinsel zu erkennen.
Es war das Jahr 1565 als Pedro Menéndez, geboren 1519 in Avilés und gestorben 1574 in Santander, amerikanischen Boden betrat und die erste Siedlung gründete, die Jahrhunderte später die Vereinigten Staaten von Amerika sein würden. Am 28. August 1565, am Tag des heiligen Augustinus, sichtete er auf seiner Expedition die Küsten Floridas und weniger Tage später, am 8. September, nahm er das Land im Namen des spanischen Königs ein und gründete St. Augustine. Diese Gründung war eine von vielen, die danach auf der Halbinsel Florida folgten.
Pedro Menéndez de Avilés war Oberbefehlshaber der spanischen Silberflotte, Adelantado von Florida und Gouverneur von Kuba unter der Herrschaft von Felipe II.
1614 wurde der Maler Juan Carreño de Miranda in Avilés geboren, dem zu seinem 400. Geburtstag diese Briefmarke gewidmet wird. Die Adelsfamilie zog nach Madrid, als er noch ein Kind war. In den dortigen Ateliers von Pedro de las Cuevas und Bartolomé Román begann seine Karriere. Sein Stil lässt sich dem Barock zuordnen, mit leichtem Einfluss von Velázquez, Rubens und Van Dyck, und er ist einer der bedeutendsten Maler der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Er spezialisierte sich auf religiöse Motive, wie auf den Gemälden San Sebastián, La Virgen de Atocha und bei einigen Fresken in der Kathedrale in Toledo zu erkennen ist. Aufgrund seiner Fähigkeiten als Portraitmaler wurde er Maler des spanischen Hofes und porträtierte die königliche Familie und die Mitglieder des Gerichtshofes, wobei er es schaffte, die Persönlichkeiten auf erhabenen, streng wirkenden Bildern ohne Verzierungen oder Schmuck festzuhalten. Viele Ölgemälde von Carlos II und der Königin Maria Anna von Österreich stammen von ihm. Carreño starb im Jahr 1685 in Madrid.
Für das Design der Briefmarke wurde das Porträt von Juan Carreño zum Vorbild genommen, das 1957 von Gonzalo Pérez Espolita gemalt wurde.

Compártelo en tus redes