ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

Grandes Premios.Premios Princesa de Asturias

  • Fecha de emisión: 02/10/2015
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 40,9 x 28,8 mm (horizontal)
  • Efectos en pliego: Pliego Premium 15 sellos
  • Valor postal de los sellos: 1 €
  • Tirada: 310.000
  • Dentado: 14 2/11 y 13 8/9

Grandes Premios.Premios Princesa de Asturias

 

GROSSE PREISE

Mit dem Titel Grandes Premios (Große Preise) wird die Auflage, die sich den Preisen Premios Princesa de Asturias widmet, im Format Premiumbogen in Umlauf gebracht. Auf der Briefmarke sieht man das offizielle Bild der Prinzessin von Asturien, Doña Leonor de Borbón y Ortiz, mit dem Theater Campoamor von Oviedo im Hintergrund.

Dies ist das erste Jahr, dass Doña Leonor de Borbón y Ortiz, geboren in Madrid am 31. Oktober 2005, den Ehrenvorsitz der Stiftung Prinzessin von Asturien übernimmt. Ziel der Institution: „Dazu beitragen, die wissenschaftlichen, kulturellen und humanistischen Werte des Welterbes hervorzuheben und zu fördern.“ Jährlich werden die Preise zu folgendem Zweck verliehen: „Die wissenschaftliche, technische, kulturelle, soziale und humanitäre Arbeit auszeichnen, die von Personen, Institutionen und Gruppen von Personen oder Institutionen ausgeführt werden.“ Er wird in acht Kategorien verliehen: Kunst, Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften, Kommunikation und Humanwissenschaften, wissenschaftliche und technische Forschung, Internationale Kooperation, Eintracht und Sport.

Die Premios Princesa de Asturias werden im Theater Teatro Campoamor in Oviedo verliehen und bestehen aus einem Diplom, einer Skulptur von Joan Miró, die in dem Design des Premiumbogens erscheint, ein ansehnlicher Geldpreis und eine Insignie mit dem Wappen der Stiftung.

Die Stiftung Prinzessin von Asturien, bis 2014 Prinz von Asturien, wurde 1980 gegründet und ein Jahr später wurden die Preise zum ersten Mal verliehen. Von 1981 bis 2013 geschah dies unter dem Vorsitz von Philipp de Borbón y Grecia, bis dato Prinz von Asturien und die Ausgabe 2014 zählte auf die Anwesenheit von Philipp VI schon als König. In diesem Jahr ging der Titel Prinzessin von Asturien auf seine Tochter Leonor de Borbón über und die Änderung der Bezeichnung wurde verabschiedet.

Die Premios Princesa de Asturias sind international hoch angesehen. Im Jahr 2005, in dem die Stiftung ihr 25-jähriges Bestehen feierte, erfolgte eine universelle Erklärung der UNESCO, in der sie Folgendes anerkannte: „Der Preise leisten einen außerordentlichen Beitrag zum Weltkulturerbe.“ Unter den Ausgezeichneten in den verschiedenen Kategorien befinden sich anerkannte Physiker, Mathematiker, Wissenschaftler, Architekten, Sportler und Schriftsteller.

Fotografie von Cristina Garcia Rodero im Jahr 2013

 

                               

Compártelo en tus redes