ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

Capital Española de la Gastronomía 2020. Murcia

  • Fecha de emisión: 04/02/2020
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 57,6 x 40,9 mm
  • Efectos en pliego: 16
  • Valor postal de los sellos:
    Tarifa A2 + Consultar tarifas vigentes
    - SELLOS / ETIQUETAS -
    Tarifas Año 2020
    A 0,65€
    A2 0,75€
    B 1.45€
    C 1.55€
  • Tirada: 160.000

Murcia capital gastronomía

SPANISCHE GASTRONOMIEHAUPTSTADT 2020. MURCIA

Das Anbaugebiet von Murcia steht im Mittelpunkt dieser farben- und lebensfrohen Briefmarke. „Das Anbaugebiet mit 1.001 Geschmacksvarianten“, das Motto, das Murcia die Auszeichnung eingebracht hat, löst den Titelinhaber des Vorjahres Almería ab und ist auch das Hauptmotiv der Briefmarkenserie Spanische Gastronomiehauptstadt, die von Correos seit Jahren herausgebracht wird.

Mit dieser Serie würdigt Correos die Gastronomie der spanischen Städte, die sich alljährlich begeistert und mit vollem Einsatz um diese Auszeichnung bewerben.

Im Laufe des Jahres 2020 werden in Murcia zahlreiche gastronomiebezogene Aktivitäten wie Workshops, Wettbewerbe oder Verkostungen veranstaltet, die ein äußerst attraktives Tourismusangebot bilden.

„Zarangollo“, Lammbraten, „Michirones“, Salat nach der Art von Murcia oder „Paparajote“ sind einige der Gerichte, die neben den Herkunftsbezeichnungen wie Weine aus Yecla, Reis aus Calasparra oder Birnen aus Jumilla die Jury von dieser Gegend überzeugt haben.

Im Mittelpunkt der Briefmarke stehen Obst und Gemüse. Die Region Murcia ist wegen des umfangreichen Exports dieser Erzeugnisse in die meisten europäischen Länder als „Obst- und Gemüsegarten Europas“ bekannt.

Tomaten, Trauben, diverse Kohlsorten oder Karotten sind die Stars dieses Anbaugebiets, das pro Jahr Waren im Wert von rund 3 Milliarden Euro umsetzt.

Diese Produkte verleihen einer Briefmarke Farbe, deren Hauptmotiv aus einer Gabel und einem Löffel besteht, die zusammen ein Herz bilden.

Das Motto „Das Anbaugebiet mit 1.001 Geschmacksvarianten“ ergänzt das Design einer Briefmarke, die die Städten wie Toledo, Huelva oder León gewidmeten Markenserie fortsetzt und als kleines Schaufenster der großen spanischen Gastronomie, in diesem Fall der Gastronomie Murcias, durch die Welt reisen wird.

Compártelo en tus redes