ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

Efemérides. Centenario Ministerio de Trabajo

  • Fecha de emisión: 08/06/2020
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 57,6 x 40,9 mm
  • Efectos en pliego: 16
  • Valor postal de los sellos: 1 €
  • Tirada: 160.000

Centenario Ministerio Trabajo

JAHRESTAGE. Hundert Jahre Arbeitsministerium

Am 9. Mai 1920 veröffentlichte das Madrider Amtsblatt Gaceta de Madrid den Königlichen Erlass zur Schaffung des Arbeitsministeriums, dem zusätzlich zu den Befugnissen des Versorgungsministeriums das Institut für Sozialreformen und das Nationale Institut für Soziale Sicherheit zugeordnet wurden.

Man geht davon aus, dass die Arbeitsverwaltung in Spanien Ende des 19. Jahrhunderts im Zuge bestimmter Überlegungen von Intellektuellen, Politikern und Mönchen hinsichtlich der Sozial- und Arbeitsbedingungen der Arbeitnehmer in der so genannten sozialen Frage entstand. Diese führte zur Gründung verschiedener Gremien und Institutionen, die sich der Untersuchung und Erforschung dieser Fragen widmen, wie das Institut für Sozialreformen oder die Kommission für Sozialreformen, die 1883  gegründet wurde und als Vorläufer des Arbeitsministeriums gilt.

1906 wurde die Arbeitsinspektion geschaffen, um  die Einhaltung der arbeitsrechtlichen Vorschriften zu gewährleisten , und 1908 das Nationale Institut für Soziale Sicherheit,  der Vorläufer der heutigen Sozialversicherung.

Im Laufe seiner Geschichte hat das Ministerium seinen Namen in das heutige „Ministerium für Arbeit und Sozialwirtschaft“ geändert.

Die Arbeitsverwaltung hat drei Funktionen: die Förderung und Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Arbeitnehmer, die Organisation der öffentlichen Dienste zur Erbringung von Dienstleistungen für die Bürger im Bereich der Arbeit (Beschäftigung, Einwanderung, soziale Sicherheit usw.) und schließlich die Kontrolle der Einhaltung der Vorschriften über Arbeit, soziale Sicherheit und Berufsrisiken, hauptsächlich durch die Arbeitsinspektion.

Das Ministerium ist derzeit zuständig für das staatliche Arbeitsamt (SEPE), die Inspektion für Arbeit und soziale Sicherheit, das Nationale Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz und den Lohngarantiefonds.

Die Gedenkbriefmarke enthält eine Illustration einer Gruppe von Arbeitern verschiedener Zünfte und verschiedener Genres vor der Fassade des Hauptsitzes des Arbeitsministeriums im Regierungskomplex Nuevos Ministerios in Madrid im Hintergrund. Außerdem wird das Logo gezeigt, das zur Feier seines 100-jährigen Bestehens vom Arbeitsministerium geschaffen wurde.

Compártelo en tus redes