ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

Efemérides. 100 años del primer correo aéreo español

  • Fecha de emisión: 30/06/2020
  • Procedimiento de Impresión: Offset + efecto levantado + troquelado + plegado
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 40 x 40 mm (cuadrado)
  • Efectos en pliego: Sello individual
  • Valor postal de los sellos: 2 €
  • Tirada: 140.000

Primer correo aéreo español

JAHRESTAGE. Hundertjahrfeier der spanischen Luftpost

Karfreitag, 1. April 1920: Vier Postflugzeuge fliegen ab und kommen gleichzeitig auf einem Flugplatz in Alicante an. Sie waren Teil der Eröffnungszeremonie der ersten Luftpostlinie Spaniens. Die Linie bediente damals die Strecke Barcelona - Alicante - Málaga, obwohl sie ihren Ausgangspunkt in Toulouse hatte, wo sich der Sitz der Fluggesellschaft Latécoère befand.

Latécoère hatte bereits seit einigen Jahren vor,  Frankreich mit seinen Kolonien in Afrika zu verbinden. Im September 1919 gelang es ihr, mit Zwischenstopps in Spanien die Verbindung zwischen Toulouse und Casablanca herzustellen. Angesichts dieser Umstände erließ die spanische Regierung am 17. Oktober 1919 einen königlichen Erlass zur Einrichtung des Luftpostdienstes in Spanien innerhalb der Koordinaten und Richtlinien, die für die Nation von Interesse waren , und schloss mit Latécoère einen offiziellen Vertrag über die Luftpostbeförderung innerhalb Spaniens ab.

Dieser Beschluss gipfelte in einer ganzen Reihe von Gesetzen und Arbeitskommissionen, die zuvor versucht hatten, die Luftpost durch verschiedene Maßnahmen wie die Ausbildung von Piloten aus dem Schoße der Beamten von Correos, die Gründung einer speziellen Sparte für Luftdienste oder das Projekt von Stützpunkten für die Einführung der Luftpost in Spanien in den spanischen Postdienst einzuführen.

Die Eröffnung der ersten spanischen Postfluggesellschaft gab der weiteren Entwicklung der Luftpost in Spanien Auftrieb. So wurden im Laufe der Jahre neue Postlinien zwischen Sevilla und Larache, Málaga und Melilla sowie Barcelona und Palma de Mallorca eingerichtet, und die Fluggesellschaften mussten von da an per königlichem Erlass spanisch sein.

Im Jahre 1921 wurde der Luftpostdienst zwischen Sevilla und Larache, der Hauptstadt des spanischen Protektorats von Marokko, eröffnet, der von der von Jorge Loring gegründeten spanischen Firma CETA (Compañía Aérea de Tráfico Aéreo) durchgeführt wurde.

Die Gedenkausgabe anlässlich dieses hundertjährigen Jubiläums wurde in Form einer Stanzung gestaltet, die einen Doppeldecker simuliert, der die Post im Flug abwirft.

Compártelo en tus redes