ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

Personajes. Rafael Sánchez Ferlosio

  • Fecha de emisión: 17/07/2020
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 40,9 x 28,8 mm
  • Efectos en pliego: 12
  • Valor postal de los sellos: 1 €
  • Tirada: 162.000 sellos

Rafael Sánchez Ferlosio

RAFAEL SÁNCHEZ FERLOSIO

Der Premium-Bogen, mit dem Correos dem Schriftsteller Rafael Sánchez Ferlosio huldigt, präsentiert eine wunderschöne Komposition mit einer Bibliothek voller Bücher im Hintergrund, einem Bild des Protagonisten, der Skulptur des Cervantes-Preises (einem Werk des Künstlers Julio López), Auszeichnung, die Sánchez Ferlosio 2004 erhielt, sowie mit einem Schriftzug aus seiner Feder.

Die Briefmarke zeigt das Bild des Autors von Am Jarama, mit etwas verlorenem Blick und einem halben Lächeln.

Als Sohn des ebenfalls Schriftstellers Rafael Sánchez Mazas promovierte er in Philosophie und Literatur und begann Ende der vierziger Jahre mit seiner literarischen Arbeit, indem er Geschichten in Zeitschriften veröffentlichte.

Er gilt als Mitglied der so genannten 50er- oder Kriegskinder-Generation und leitete zusammen mit Ignacio Aldecoa und Alfonso Sastre die Zeitschrift Revista Española.

Im Jahr 1951 veröffentlichte er Abenteuer und Wanderungen des Alfanhuí und vier Jahre später das bereits erwähnte El Jarama, ein Werk, mit dem er dank der Verleihung des Nadal-Preises 1955 und des Kritikerpreises für Kastilische Erzählungen 1956 bekannt wurde.

Einige Zeit später produzierte er Dientes, pólvora, febrero und El corazón caliente.

Lange Zeit veröffentlichte er dann nichts, bis 1974 eine Reihe von Artikeln und Essays unter dem Titel Las semanas del jardín von ihm erschien.

Seine journalistische Facette pflegte er auf sehr produktive Weise in verschiedenen Zeitschriften wie El Urogallo, El país, ABC und Cuadernos Hispanoamericanos Sein Werk beschritt viele Stilwege, vom objektiven Realismus bis hin zur reinen Phantasie.

Im Jahr 2004 wurde sein Werk mit dem Cervantes-Preis ausgezeichnet und 2009 erhielt er für sein Gesamtwerk zudem den Nationalpreis für Spanische Literatur.

Pünktlich zu seinem Geburtstag veröffentlichte er 2017 Páginas escogidas, eine Anthologie mit Erzählungen, Gedichten, Essays und anderen Werken, die aus seiner gesamten Lebenszeit stammen.

Rafael Sánchez Ferlosio starb am 1. April 2019 in Madrid, aber sein Andenken wird uns durch sein Werk immer in Erinnerung bleiben.

Compártelo en tus redes