ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

Aniversario. 150 años del Instituto Geográfico Nacional

  • Fecha de emisión: 14/09/2020
  • Procedimiento de Impresión: Calco + offset + golpe en seco
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: Irregular con forma de 150
  • Tamaño de la hoja bloque: 120 x 120 mm
  • Nº de sellos por hoja bloque: 1
  • Valor postal de los sellos: 5,45 €
  • Tirada bloque: 140.000

IGN_2

150 JAHRE INSTITUTO GEOGRÁFICO NACIONAL 1870-2020

Die zweite der Briefmarken, die der 150-Jahr-Feier des Nationalen Geographischen Instituts gewidmet ist, hat die Form der Zahl 150 und ist mit einer Schlagprägung versehen, um das Volumen der Bergketten auf der physischen Karte Spaniens nachzuahmen, die das Hauptmotiv bildet.

Der Blockbogen, der die Marke einrahmt, ist mit einem Tiefdruck verziert, der alte kartographische Bilder, Isobare oder einen Weltraumsatelliten darstellt.

Die Ausgabe spielt mit den Farben des speziellen 150-Jahr-Jubiläumslogos, das auch auf der Briefmarke erscheint.

Am 12. September 1870 wurde das Geographische Institut mit General Carlos Ibáñez e Ibáñez de Íbero als Direktor gegründet.

Seine Hauptaufgabe sollte „die Bestimmung der Form und der Dimensionen der Erde, geodätische Triangulationen verschiedener Ordnungen, Präzisionsnivellements, topographische Triangulationen, Karten- und Katastertopographie sowie die Bestimmung und Erhaltung internationaler Maß- und Gewichtseinheiten“ sein.

Im Laufe ihrer Geschichte waren stets wichtige Beamtengremien mit dem IGN verbunden. Gegenwärtig handelt es sich bei diesen Gremien um Ingenieure für Geographie, Astronomen, technische Ingenieure in der Topographie und technische Fachkräfte in der kartographischen Reproduktion.

Das Nationale Geographische Institut arbeitet seit 150 Jahren mit zahlreichen Projekten und Ideen stets im Dienste der Gesellschaft.

Neue Methoden und Innovationen, insbesondere in den neuen Technologien, werden heute in der Astronomie, Geodäsie, Geophysik, Kartographie und Geomatik angewandt, ohne die Ursprünge zu vergessen, nämlich das Interesse an der Bestimmung der Form und der Dimensionen der Erde oder der Erstellung von Karten.

Mit den beiden Blockbögen, die Correos zu diesem wichtigen Jubiläum herausgegeben hat, soll die gesamte Arbeit und Anstrengung, die diese Institution seit anderthalb Jahrhunderten leistet, gewürdigt werden.

Compártelo en tus redes