ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

CENTENARIO OBSERVATORI DE L'EBRE

  • Fecha de emisión: 05/11/2004
  • Procedimiento de Impresión: Huecograbado
  • Papel: estucado engomado fosforescente
  • Tamaño del sello: 40,9 x 28,8 mm.(horizontal)
  • Efectos en pliego: 50
  • Valor postal de los sellos: 1,90 €
  • Tirada: 1.000.000
  • Dentado: 13 3/4

Die Philatelie möchte das hundertjährige Bestehen des Ebro-Observatoriums mit der Ausgabe einer Briefmarke würdigen, auf der das Gebäude und das Emblem des Jubiläums zu sehen sind.

11120041

Dieses Observatorium wurde 1904 von der Jesus-Kompanie zum Studium der Interaktion der physikalischen Phänomene zwischen Sonne und Erde gegründet. Es liegt in Roquetes (Tarragona), ganz in der Nähe der Mündung des Ebro-Flusses und stellt das wichtigste Zentrum unseres Landes für diesen Forschungszweig dar. Die Kontinuität und Zuverlässigkeit der Beobachtungen im Verlauf dieser 100 Jahre hat den Aufzeichnungen in den Archiven des Observatoriums einen unschätzbaren wissenschaftlichen Wert verschafft. Dies gilt insbesondere für die seismischen und ionosphärischen Daten, die als umfangreichste von ganz Spanien gelten. Die Wetteraufzeichnungen reichen bis 1880 zurück und eine weitere Besonderheit ist die große Fotographiesammlung der Photoshäre der Sonne. Das Zentrum ist mit modernsten Einrichtungen und Instrumenten zur Erforschung verschiedener erdphysikalischer Variablen ausgestattet und seine mit der regionalen Modellbildung des geomagnetischen Feldes, der ionosphärischen Veränderungen und dem Studium der Dämpfung der seismischen Schwingungen in Zusammenhang stehenden Forschungsergebnisse werden in zentrumseigenen Publikationen, Fachzeitschriften, Kongressen und Doktorarbeiten veröffentlicht. Das Archiv sowie die Fachbibliothek des Zentrums, eine der am besten ausgestatteten von ganz Europa auf diesem Gebiet, gelten als einzigartig. Das Ebro-Observatorium gehört einer gemeinnütziger Stiftung, die von einem Patronat geführt wird. Es ist seit der Gründung des Obersten Rats für Wissenschaftliche Forschung (CSIC) diesem Organismus angeschlossen und weiterhin als Hochschulinstitut in die Universität Ramon Llull (URL) integriert. Zur Zeit wird das Patronat der Stiftung außer vom CSIC und der Jesus-Kompanie, vom Nationalen Geographischen Institut und den Ämtern für Umweltschutz, Hochschulwesen, Forschung und Informationsgesellschaft, Landespolitik und öffentliche Bauten der katalanischen Landesregierung, der Bezirksverwaltung von Tarragona sowie den Ortsverwaltungen von Roquetes und Tortosa besetzt.

Compártelo en tus redes