ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

XXXVI OLIMPIADA DE AJEDREZ. CALVIÁ 2004.

  • Fecha de emisión: 18/03/2004
  • Procedimiento de Impresión: Huecograbado
  • Papel: Estucado,engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 40,9 X 28,8 x mm.(horizontales)
  • Efectos en pliego: 50
  • Valor postal de los sellos: 0,77 €
  • Tirada: 1.000.000
  • Dentado: 13 3/4

Die Spanische Philatelie schliesst sich mit der Ausgabe dieser Briefmarke den Feierlichkeiten zur 36. Schacholympiade an. Die Marke zeigt das Logo des Wettkampfes, das Maskottchen Peonín , sowie den Namen von Ruy López de Segura, einer der Grossen des Spanischen Schachspiels. Der Wettkampf findet vom 14. bis 31. Oktober in dem mallorquinischen Ort Calvià statt. Organisiert wird das Ereignis vom Spanischen Schachverband (FEDE), dem Schachverband der Balearen und der Gemeinde Calvià.

20320041

Die Schacholympiade hat ihre Ursprünge in der Weltmeisterschaft der Nationen die 1924 in Paris stattfand und an der 18 Länder teilnahmen. Seit damals hat der Wettkampf kontinuierlich an Bedeutung gewonnen und ist heute das wichtigste Turnier weltweit. Die Schacholympiade findet alle zwei Jahre statt und hatte in ihrer Geschichte so bedeutende Teilnehmer wie Garry Kasparov und sein ewiger Gegner Anatoly Karpov, sowie Vladimir Kramnik oder Ruslan Ponomariov. Mit dieser Briefmarke wird ausserdem Ruy López de Segura geehrt, einer der besten Schachspieler des 16. Jahrhunderts. López de Segura wurde in Zafra (Badajoz) geboren und war schon in jungen Jahren ein begeisterter Schachspieler. Als Geistlicher zog er nach Rom, wo er die Gelegenheit bekam sich mit den grössten Spielern Italiens zu messen und sie zu besiegen. Er ist der Autor des berühmten Buches Libro de la invención liberal y arte del juego de Axedrez , erschienen 1561 in Alcalá de Henares, eine klassische Abhandlung zum Thema. López de Segura gilt als der Erfinder des modernen Schachspiels und sein System der Eröffnungsvarianten sowie seine Analysen des Spiels haben noch heute Gültigkeit. Er hatte die Unterstützung Phillip II, ein grosser Freund des Schachspiels, der ihn zusammen mit dem Spanier Alfonso de Cerón zu einem Turnier am Hof einlud, an dem die besten Spieler der Epoche teilnahmen: die Italiener Leonardo di Bona, genannt Il Puttino und Paolo Boi, Il Siracusano . Dieses Turnier wird als das 1. Internationale Turnier der Meister angesehen und es scheint, dass dort das erstemal ein Königs-Gambit gespielt wurde.

Compártelo en tus redes