ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

PARADORES DE TURISMO

  • Fecha de emisión: 18/06/2004
  • Procedimiento de Impresión: Huecograbado
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 40,9 x 28,8 mm.(horizontales)
  • Efectos en pliego: 50
  • Valor postal de los sellos: 0,52 €
  • Tirada: 1.000.000
  • Dentado: 13 3/4

Un nuevo sello, dedicado al Parador de Lerma, pasa a formar parte de la serie titulada Paradores de Turismo, que da a conocer algunos de los emblemáticos edificios que forman esta amplia red de alojamientos.

20620041

Eine neue Briefmarke, die dem Parador in Lerma gewidmet ist, ist von nun an Bestandteil einer Briefmarkenserie, die den Titel Paradores de Turismo (Parador- Hotels) trägt und mit der einige der symbolischen Gebäude, die diesem weitreichenden Hotelnetzwerk angehören, bekannt gemacht werden sollen. Die Ortschaft Lerma (Burgos) liegt auf einer Anhöhe am Ufer des Flusses Arlanza. Ihre Klöster, Stiftskirchen und mittelalterlichen Bauwerke bilden einen historischen Gebäudekomplex, der städtebaulich sowie aufgrund seiner Denkmäler von großem Interesse ist. Die beeindruckende, rechteckig angelegte Plaza Mayor mit einem Ausmaß von 6.862 Quadratmetern und 75 Steinsäulen ist einer der größten Plätze des Landes. An einer ihrer Seiten steht der Parador, der ehemals Palast der Herzöge von Lerma war und im April 2003 als Hotel eingeweiht wurde. Der Herzogspalast wurde zwischen 1601 und 1617 auf dem Grundriss eines ursprünglich mittelalterlichen Schlosses nach den Plänen des Architekten Francisco de Mora und im Auftrag von Francisco Gómez de Sandoval y Rojas, dem ersten Herzog von Lerma und Günstling des Königs Felipe III., erbaut. Die schlichte und ausgewogene Architektur des Palastes, der als Wohnsitz der Herzöge und Unterkunft für den König während seiner Erholungs- und Vergnügungsaufenthalte in der Ortschaft entworfen wurde, ist charakteristisch für die Epoche der spanischen Habsburger. Die Palastanlage besitzt die typische Bauart der Paläste Kastiliens, die aus einem zentralen Innenhof besteht, der von Galerien mit schönen Säulen umgeben ist und von dem aus eine breite und luxuriöse Treppe zu den Zimmern führt. Die Hauptfassade steht auf starken Quadersteinen, die Dächer sind aus Schiefer und an den vier Ecken erheben sich vier Festungstürme, die in Turmhelmen aus Schiefer mit einer großen Kugel, Windfahne und einem Kreuz enden.

Compártelo en tus redes