ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

SELLOS AUTOADHESIVOS

  • Fecha de emisión: 03/01/2005
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Autoadhesivo fosforescente
  • Tamaño del sello: 24,5 x 35 mm. (verticales)
  • Valor postal de los sellos: Tarifa A (Un sello = carta normalizada hasta 20 grs. para España)
  • Tirada: Ilimitada

10120051

Zur Frankierung der Normalbriefe bis 20 Gramm für die innerspanische Postzustellung, d.h., für den Tarif A, kommen jetzt 8 der Welt des Zirkus gewidmete Selbstklebemarken heraus. Trapezkünstler, Jongleure, Akrobaten, Clowns, Domteure... alles ist möglich in der Wunderwelt des Zirkus; dieses geniale Schauspiel, das schon immer in der Geschichte jung und alt gleichermaßen in seinen Bann gezogen hat. Schon in der Römerzeit erfüllte der Zirkus mit seinen Pferdewagenrennen, Gladiatoren- und Tierkämpfen eine wichtige Funktion der Volksbelustigung, doch der moderne Zirkus, so wie wir ihn kennen, entstand erst gegen Ende des 18. Jahrhunderts in England, auf Initiative von Philip Astley mit der Vorstellung von Pferdedressurübungen, chinesischen Schattenspielen und akrobatischen Übungen. Einige Jahre später führte der Nordamerikaner H. Bailey die Tierdressurnummern, Akrobaten, Seiltänzer und vieles mehr ein, immer unter diesem uns allen bekannten Dach eines Zirkuszelts, das diese Art Schauspiel so eindeutig identifiziert.

10120052

Europa kann mit so berühmten Kompanien wie dem Zirkus Krone aus Deutschland, dem Zirkus von Paris und Bouglione in Frankreich sowie dem Moskauer Zirkus aus Russland auf eine lange Zirkustradition zurückschauen. Der erste fest installierte Zirkus in Spanien war der Zirkus Price, der im Jahr 1830 in Madrid einen festen Standplatz fand und bis in die siebziger Jahre des 20. Jahrhunderts seine Vorstellungen machte. Und in Barcelona wird der erst vor ein paar Jahren verschwundene Zirkus Olympia wohl noch nicht so schnell in Vergessenheit geraten. Auf diesen Briefmarken erscheinen Bilder des Malers Manolo Élices. 1934 in der zu Salamanca gehörenden Ortschaft Valdecarros geboren, kam er noch als Kind nach Béjar, wo er seine ersten Malübungen machte, und später nach Madrid, wo er seine Arbeit als Werbedesigner aufnahm. Diese vor Farbe und Lebhaftigkeit sprühenden Marken zeigen verschiedene Aspekte der Zirkuswelt: Die Pause, Madam Lis, Das Cristel-Duo, die Gebrüder Tonys, Fani und Tini, Konis auf dem Hochseil, die Silis-Truppe und Die Feuerschlucker. Die Frontseite des Faltblatts ist mit dem Werk Zwei und zwei Fahrräder illustriert.

Compártelo en tus redes