ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

Vidrieras.- Catedral de Ávila

  • Fecha de emisión: 02/11/2005
  • Procedimiento de Impresión: Calcografía y Offset
  • Papel: Estucado engomado mate fosforescente
  • Tamaño del sello: 28,8 x 40,9 mm. (vertical)
  • Tamaño de la hoja bloque: 78 x 105 mm. (vertical)
  • Valor postal de los sellos: 2,21 €
  • Tirada: 600.000 hojas bloque
  • Dentado: 13 3/4

Die Glasfenster-Blockausgabe 2005 ist den Kirchenfenstern der Kathedrale von Ávila gewidmet und hat einen Nennwert von 2,21 €.

11120051

In dieser ansprechenden thematischen Serie sind Ausgaben zu den Kathedralen von Sevilla, Toledo, León, Girona und Vitoria, sowie dem Alcázar von Segovia und dem Königlichen Hospiz von Santiago de Compostela, erschienen. Dieses Jahr kommt die Ausgabe zur Kathedrale von Ávila hinzu. Zum Ende des 14. Jahrhunderts wurde die Kathedrale, von heute unbekannten Künstlern, mit verschiedenen Glasfenstern verziert. Um 1497 kommen die von Arnao de Flandes, Juan de Valdivieso und Diego de Santillana geschaffenen Fenster hinzu. Im 16. Jahrhundert arbeiteten Hernando de Labia und Alberto und Nicolás de Holanda an den Fenstern des Gotteshauses, während im 17. und 18. Jahrhundert erneut unbekannte Künstler einige Fenster gestalteten. Es soll hier aber besonderes Augenmerk auf den Glasmeister Juan de Valdivieso gerichtet werden, da er der Erschaffer des Kirchenfensters ist, das auf der Blockausgabe zu sehen ist. Juan de Valdivieso ist der Autor der bedeutensten Fenster der Kathedrale von Ávila. Hervorzuheben sind hierbei die vier Fenster im nördlichen Giebel des Kreuzschiffs, die Santa Águeda, Santa Inés, Santa Marta und Santa Catherina darstellen. Hinzukommen die Fenster des Altarraums, die San Pedro, San Pablo, San Juan Evangelista y Santiago el Mayor gewidmet sind. Der aus Burgos stammende Künstler Valdivieso, gilt als einer der wichtigsten Vertreter der sogenannten spanisch-flämischen Glaskunst. Von ausländischen Künstlern beeinflusst, ersetzte dieser Stil nach und nach die Formen der internationalen Gotik. Die Präsenz von importierten flämischen Werken und der Einsatz von europäischen Künstlern in den Kathedralen von Sevilla und Toledo gab der spanischen Glaskunst zum Ende des 15. Jahrhunderts und zu Beginn des 16. Jahrhunderts eine neue Richtung und einen neuen Rythmus. Die Blockausgabe bildet das Fragment eines Glasfensters ab, das San Pablo im Profil zeigt. Das Fenster stammt aus dem 15. Jahrhundert und befindet sich im Altarraum der Kathedrale von Ávila. De esta hoja bloque se realizó una Prueba de color .

Compártelo en tus redes