ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

IV Centenario de la publicación de “El Quijote”

  • Fecha de emisión: 22/04/2005
  • Procedimiento de Impresión: Calcografía
  • Papel: Estucado engomado mate fosforescente
  • Tamaño del sello: 28,8 x 40,9 mm. (verticales)
  • Tamaño de la hoja bloque: 78 x 105 mm. (vertical)
  • Valor postal de los sellos: 0,28; 0,53; 0,78 y 2,21 €
  • Tirada: 1.000.000 de hojas de bloque
  • Dentado: 13 3/4

Zum 400. Jahrestag der Veröffentlichung von Miguel de Cervantes Roman El Ingenioso Hidalgo Don Quijote de la Mancha (dt.: Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha), erscheint eine Blockausgabe mit vier Briefmarken, die verschiedene Szenen aus diesem Meisterwerk der Weltliteratur abbilden.

30420051

Die Erstausgabe des Don Quijote wurde in der Druckerei von Juan de la Cuesta 1605 in Madrid gedruckt. Es war zu jener Zeit üblich, dass jedes Werk einem Mäzenen gewidmet war, in diesem Fall dem Herzog von Bejar. Diese Mäzenen unterstützten die Künstler und Autoren finanziell und durften dafür Ihren Namen in Druckbuchstaben bewundern. Der Roman hat zwei Teile -der zweite Teil erschien 1615 und war dem Grafen von Lemos gewidmet- und erzählt die Abenteuer und Missgeschicke eines Adligen aus der Mancha, der durch das Lesen von Ritterromanen den Verstand verliert und beschliesst ein fahrender Ritter zu werden. Er zieht aus, um Abenteuer zu bestehen, “die Welt zu verbessern” und den Prinzipien der Gerechtigkeit und Ritterlichkeit Geltung zu verschaffen. Wie jeder fahrende Ritter, der etwas auf sich hält, benötigt Don Quijote eine Dame seines Herzens, auf die er sich in schwierigen Momenten berufen kann. Er erwählt zu diesem Zwecke ein Bauernmädchen, das in seiner Vorstellungswelt zu Dulcinea del Toboso wird, für ihn das schönste Mädchen auf Erden. Natürlich darf auch die Figur des treuen Schildknappen nicht fehlen. Don Quijote überzeugt den Bauern Sancho Panza, ihn auf seinen Reisen zu begleiten, in dem er ihm die Beute aus den zu schlagenden Schlachten und die Herrschaft über eine kleine Insel verspricht. Die Abenteur Don Quijotes werden mit viel Sinn für Humor, voll Zärtlichkeit beschrieben. Der Roman enthält geistreiche Dialoge in denen der Idealismus Don Quijotes auf den Realismus Sancho Panzas trifft. La Mancha, Sierra Morena, Aragonien und Katalonien sind die Gegenden, die der fahrende Ritter mit seinem Knappen durchstreift, bevor er in sein Heimatdorf zurückkehrt. Auf dem Totenbett erlangt Don Quijote schliesslich seinen Verstand wieder und sagt sich von seinem Irrsinn und seinen heroischen Träumereien los. Don Quijote ist eine Parodie der Ritterromane, die die populärste Literaturgattung des 16. Jahrhunderts darstellen. Der Autor Miguel de Cervantes (Alcalá de Henares 1547-Madrid 1616) war Soldat und verlor seine linke Hand in der Schlacht von Lepanto gegen die Türken. Cervantes verfasste Romane, Theaterstücke, Komödien, Zwischenspiele und Possen, sowie Gedichte. Er wurde im Kloster der Trinitarier nach den Regeln des Dritten Ordens “mit unbedecktem Gesicht und im groben Wolltuch der Franziskaner” begraben. De cada uno de los cuatro sellos que componen esta serie se estampó una Prueba de lujo con formato de hoja bloque.

Compártelo en tus redes