ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

ÁRBOLES MONUMENTALES

  • Fecha de emisión: 17/01/2005
  • Procedimiento de Impresión: Huecograbado
  • Papel: Estucado engomado fosforescente
  • Tamaño del sello: 28,8 x 40,9 mm. (vertical)
  • Efectos en pliego: 50
  • Valor postal de los sellos: 0,78 €
  • Tirada: 1.000.000
  • Dentado: 13 3/4

40120051

Zu der Serie Monumentale Bäume kommt jetzt eine Briefmarke über die Sumpfzypresse im Retiro-Park von Madrid heraus. Die Sumpfzypresse oder Taxodium mucronatum , auch als Mexikanische Zypresse bekannt, stammt aus Nordamerika. Bei dieser Konifere handelt es sich um einen der langlebigsten Bäume der Welt. Ihre Blätter sind lanzenförmig und wechselständig. Vorkommen vor allem an Flussufern. Daher auch der ursprüngliche mexikanische Name Ahuehuete, was Alter Wasserbaum bedeutet und auf das Altwerden und den Wasserbedarf dieses Baums hinweist. Als repräsentatives Beispiel für die großen Dimensionen, die die Sumpfzypresse sowohl in Höhe als auch in Stammdurchmesser erreichen kann, sei ein Exemplar auf dem Friedhof von Santa María de Tule, in der Nähe von Oaxaca, genannt. Die Verbreitung dieses Baumes ist so stark im ehemaligen Aztekenland, dass er im Jahr 1921 anlässlich der Feier der Unabhängigkeit Mexikos zum "Baum des Landes" ernannt wurde. Spanien besitzt einige dank ihrer Schönheit und Größe wirklich erwähnenswerte Sumpfzypressen, die viele Legenden inspiriert haben und oft als Zierbäume gehalten werden. So stehen im Prinzengarten in Aranjuez mehrere dieser in unserem Land auch unter dem Namen Sabino bekannten Baumriesen. Doch mit dieser Briefmarke soll, wie schon gesagt, speziell die Sumpfzypresse im Retiro-Park bekannt gemacht werden. Ein dickstämmiger Baum mit reichhaltigem Astwerk, das an einen Kerzenleuchter erinnert. Er wurde vermutlich zu Beginn des 17. Jahrhunderts gepflanzt. Zumindest taucht er im Inventar des Buen Retiro aus diesem Jahrhundert auf. So ist er mit seinen ca. 300 Jahren angesichts einer Lebenserwartung von 2000 bis 6000 Jahren durchaus als junger Baum zu betrachten. Die Sumpfzypresse im Retiro-Park wurde 1992 in den "Katalog der einzigartigen Bäume" von Madrid aufgenommen.

Compártelo en tus redes