ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

América UPAEP

  • Fecha de emisión: 14/10/2005
  • Procedimiento de Impresión: Huecograbado
  • Papel: Estucado engomado fosforescente
  • Tamaño del sello: 33,2 x 49,8 mm. (verticales)
  • Efectos en pliego: 50
  • Valor postal de los sellos: 0,78 €
  • Tirada: 1.000.000
  • Dentado: 13 3/4

Die Serie América UPAEP, die jährlich von den Mitgliedern der Postvereinigung der iberoamerikanischen Staaten, Spanien und Portugal (UPAEP: Unión Postal de las Américas España y Portugal) herausgegeben wird, ist dieses Jahr dem Kampf gegen die Armut gewidmet.

41020051

Nach offiziellen Angaben leben annähernd 1.100 Millionen Menschen in absoluter Armut, mit weniger als einem Dollar pro Tag. Die am stärksten betroffenen Regionen sind die subsaharischen Länder Afrikas, Süd- und Ostasien, sowie Lateinamerika und die Karibik. Die Kampagne, die auf das Armutsproblem aufmerksam machen soll, begann im Jahr 2000, als die Vollversammlung der UNO, mit der Unterstützung durch 189 Staats- und Regierungschefs, die Entwicklungsziele für das Millenium (engl.: Millenium Development Goals, MDG) beschloss. In diesem Beschluss verpflichteten sich die Mitgliedsstaaten der UNO bis 2015 acht Ziele zu erreichen: die Beseitigung der schlimmsten Armut, eine Grundschulausbildung für alle, die Gleichstellung von Mann und Frau, Verringerung der Kindersterblichkeit, Verbesserung der Gesundheit von Müttern, Kampf gegen Aids, Malaria und andere Krankheiten, die Erhaltung der Umwelt, sowie die Schaffung einer Organisation für die Entwicklung der betroffenen Regionen. Allerdings scheint es unmöglich, dass diese Ziele im vorgegebenen Zeitraum erreicht werden können. So kam es in diesem Jahr zu zahlreichen Treffen und Demonstrationen, in denen die mächtigsten Staats- und Regierungschefs (G-8) gebeten wurden, die genannten Ziele zu erfüllen. In die Hilfe für die Bedürftigen reiht sich die internationale Koalition Deine Stimme gegen Armut ein. Diese Vereinigung wird von Nelson Mandela und anderen Nobelpreisträgern unterstützt und repräsentiert mehr al 150 Millionen Menschen in über 70 Ländern. In der Vereinigung beteiligen sich politische Parteien, Gewerkschaften, nichtstaatliche Organisationen, Vereinigungen für Menschenrechte und andere Organisationen ziviler, sozialer oder religiöser Natur, ohne Diskriminierung von Ideologien oder Tendenzen, vereint unter einem weissen Band, als internationalem Symbol für den Kampf gegen die Armut.

Compártelo en tus redes