ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

EFEMÉRIDES

  • Fecha de emisión: 01/09/2006
  • Procedimiento de Impresión: Huecograbado
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 40,9 x 28,8 mm. (horizontal)
  • Efectos en pliego: 50
  • Valor postal de los sellos: 0,78 €
  • Tirada: 600.000
  • Dentado: 13 3/4

In der Serie Ephemeriden erscheint eine Briefmarke zum Gedenken an den 20. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Spanien und Israel.

10920061

Am 17. Januar 1986 wurde in Den Haag ein Abkommen zwischen Spanien und Israel zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen beiden Ländern unterzeichnet. Auf diese Weise wurde die Entfremdung beider Völker beendet, die mit der Ausweisung der Juden aus Spanien 1492 begonnen hatte und nach der Schaffung des Staates Israel 1948 noch bestand. Seit der Wiedereinführung der Demokratie in Spanien war der Ausbau der Beziehungen zur internationalen Gemeinschaft, zu der Israel gehört, ein Ziel der staatlichen Politik. Während dieser zwei Jahrzehnte diplomatischer Beziehungen hat Spanien großes Interesse an der Region gezeigt. Im November 2005 fand in Barcelona der Europa-Mittelmeer-Gipfel statt, der eine bessere Kommunikation zwischen der Europäischen Union und den Staaten des südlichen Mittelmeerraums zum Ziel hatte. Auf der Briefmarke wird ein Bild dargestellt, das Modernität und Geschichte verbindet. Die Modernität zeigt sich in dem abgebildeten Schrein des Buches, der ein Teil des Israel Museums in Jerusalem ist. Das Museum wurde 1965 eingeweiht und ist ein Ausdruck moderner Architektur. Die Struktur des Gebäudes erinnert an die Deckel der Tonkrüge, in denen die berühmten Manuskripte des Toten Meeres gefunden wurden, die in dem Museum aufbewahrt werden. Diese Dokumente wurden zwischen 1947 und 1956 in einer Höhle in der Nähe des Toten Meeres gefunden und bilden eine Sammlung von 850 Handschriften, die in verschiedenen Sprachen abgefasst wurden (80 % auf Hebräisch, 19 % auf Aramäisch und der Rest auf Griechisch) und die , unter anderem, Auskunft über die ersten Juden geben. Der historische Teil der Briefmarke, zeigt ein umgekehrtes, pyramidenförmiges, mit gerillten und sich kreuzenden Kurven geschmücktes Kapitell aus dem 13. Jahrhundert, das aus dem Kloster “Misericordia de Palma“ stammt und das im Museum von Mallorca aufbewahrt ist. Dieses Museum beherbergt eine wichtige künstlerische Sammlung der Geschichte Mallorcas, wo die jüdische Gemeinschaft eine unauslöschliche Spur hinterlassen hat.

Compártelo en tus redes