ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

FLORA Y FAUNA. Flor de Pascua y Golondrina

  • Fecha de emisión: 04/10/2006
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Autoadhesivo fosforescente
  • Tamaño del sello: 24,5 x 35 mm. (verticales)
  • Efectos en pliego: 100
  • Tamaño del talonario: 177,5 x 86 mm. (horizontales)
  • Valor postal de los sellos: 0,29 €
  • Tirada: Ilimitada para los dos valores

Es werden zwei neue Markenhefte mit jeweils 100 selbstklebenden Briefmarken der Serie Flora und Fauna ausgegeben, die diesmal dem Weihnachtsstern und der Rauchschwalbe gewidmet sind. Die Briefmarken, mit den Abbildungen der beliebten Blume und des Vogels, haben einen Nennwert von jeweils 0,29 Euro.

21020061

Der Weihnachtsstern oder Euphorbia pulcherrima, auch als Poinsettia und Adventstern bekannt, hat seine Heimat in Mexiko und wurde Ende des 19. Jahrhunderts in Europa eingeführt. Dieser Laubstrauch gehört zur Familie der Euphorbien (Wolfsmilchgewächse). Er hat dunkelgrüne, dreieckige, gezähnte, samtartige Blätter. Die Färbung der Blätter, auch Bräkteen (verwachsene Hochblätter) genannt, findet je nach Sorte innerhalb von zwei bis drei Monaten statt. Das Farbspektrum umfasst Rot, Rosa, Lachsfarben, Gelb, Elfenbein, Weiß, etc., wobei Rot, die vorherrschende Farbe ist. Der Weihnachtsstern wird als Zimmerpflanze eingesetzt. In seinem natürlichen Lebensraum kann er 3 m hoch werden, im Topf wird er allerdings höchstens 80 bis 90 cm hoch. Die Blütezeit erfolgt zu Weihnachten. Die Blumen, klein und gelb, treten im oberen Teil des Stengels auf. In Europa gilt er allgemein als weihnachtliches Symbol.

21020062

Die Rauchschwalbe oder Hirundo rustica ist einer der bekanntesten Zugvögel, die es gibt. Die Schwalbe hat einen kurzen Schnabel. Ihr Kopf, Rücken, Flügel und Schwanz sind blau-schwarz glänzend. Stirn und Kehle sind rötlich während Brust und Bauch gelblich-weiß sind. Im Verhältnis zum Körper hat sie schmale, starke und lange Flügel, die ihr einen rasanten, schnellen Flug erlauben und ihr ermöglichen lange Strecken zurückzulegen. Dank ihres gespreizten Schwanzes kann sie einfach manövrieren. Sie ist ca. 19 cm gross und ernährt sich von Insekten, die sie in der Luft fängt. Ihr Gesang ist ein angenehmenes und weiches Gezwitscher. Sie baut offene Nester mit Lehm, Speichel und trockenem Gras oder Stroh an Decken, Dachbalken und Wänden von Ställen, Garagen, Bauerhöfen und Hallen. Hier pflegen mehrere Paare in Harmonie zusammenzuleben. Die Rauchschwalben besitzen einen außergewöhnlichen Orientierungssinn. Sie können sich genau an die Orte erinnern, an denen sie im Vorjahr genistet haben, und sobald der Winter vorbei ist, in der ersten Aprilhälfte, kehren die allein lebenden Männchen zurück zum Nest, wo sie sich mit demselben Weibchen des vorherigen Jahres treffen. Das Weibchen brütet die Eier aus und bringt den Küken das Fliegen bei während das Männchen sich auf die Suche nach Futter begibt. Die Schwalbe brütet in der Nordhalbkugel und überwintert in der Südhalbkugel.

Compártelo en tus redes