ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

DEPORTES Centº del Real Club Deportivo de La Coruña, S.A.D.

  • Fecha de emisión: 25/09/2006
  • Procedimiento de Impresión: Huecograbado
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 40,9 x 28,8 mm. (horizontal)
  • Efectos en pliego: 50
  • Valor postal de los sellos: 0,57 €
  • Tirada: 600.000
  • Dentado: 13 3/4

Der Fußball wird erneut zum Protagonisten der Serie Sport mit der Ausgabe einer neuen Briefmarke, die dem 100. Jahrestag der Gründung des Real Club Deportivo La Coruña (SAD) gewidmet ist.

60920061

Es war das Jahr 1902, als José María Abalo den Fußball in seine Heimatstadt La Coruña brachte. Diese Sportart hatte ihre Ursprung in England, wo Jose María damals studierte, und war in unserem Land noch kaum bekannt. Bald entstand ein Team von Amateursportlern, das 1906 zu einem offiziellen Verein mit dem Namen Club Deportivo de la Sala Calvet wurde, benannt nach der bekanntesten Sporthalle der Stadt. Die jungen Sportler trugen ihre Spiele zunächst auf dem sogenannten Corralón de la Gaiteira aus, bis das heute nicht mehr bestehende Riazor-Spielfeld geschaffen wurde. König Alfonso XIII verlieh dem Club 1909 den Namenszusatz „Real“ und nahm die Ehrenpräsidentschaft des von nun an Real Club Deportivo de La Coruña genannten Vereins an. Die Mannschaft trägt ein blauweißes T-Shirt mit senkrechten Streifen, blaue Shorts und blaue Strümpfe, daher der Beiname “blanquiazul” (Blauweiße). Auf dem Wappen ist ein Gürtel zu sehen, der das purpurrote Banner der Sala Calvet und die Fahne Galiziens umschliesst. Über dem Wappen befindet sich die königliche Krone. Seit seiner Gründung, hat der Depor große Triumphmomente erlebt, unter anderem, den Meistertitel in der Saison 1999/2000, zwei Copas del Rey (entspricht dem DFB-Pokal) in 1994/95 und 2001/02, und drei Supercopas in Spanien in den Jahren 1995, 2000 und 2002. Die Mannschaft hat 11 Mal in europäischen Wettbewerben gespielt, unter anderem das Halbfinale der Champions League 2003/04 und das Halbfinale des Pokals der Pokalsieger 1995/96. Der bitterste Moment, der jedoch mit grossem Einsatz überwunden wurde, war sicherlich der Abstieg in die dritte Liga 1974/75. Der Real Club Deportivo La Coruña eröffnete das Riazor-Stadion am 28 Oktober 1944, das heutzutage über 34.600 Plätze verfügt. Nach 100 Jahren Geschichte, schaut der Club nach vorne mit dem Ziel, die größten sportlichen Erfolge zu erreichen und weiterhin mit der bedingungslosen Unterstützung seiner Anhänger zu rechnen.

Compártelo en tus redes