ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

CASTILLOS

  • Fecha de emisión: 10/09/2007
  • Procedimiento de Impresión: Calcografía
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 40,9 x 28,8 mm. (horizontales)
  • Efectos en pliego: 50
  • Valor postal de los sellos: 2,49 €
  • Tirada: 600.000
  • Dentado: 13 3/4

In der Serie Burgen, die jedes Jahr um mehrere Ausgaben erweitert wird, erscheinen zwei neue Marken. Viele unserer Burgen sind durch diese Serie schon allgemein bekannt gemacht worden und in diesem Jahr kommen folgende hinzu: die Burg von Almenar in der Provinz Soria und die Burg von Villena in der Provinz Alicante.

20920071

Die Schlossburg von Almenar ist eines der am besten erhaltenen Bauten dieser Art in Soria. Die Burg hat zwei Burghöfe mit quadratischem Grundriss und runden Türmen in den Ecken. Umgeben ist die Burg von einem Graben, der Zugang findet über eine doppelbögige Brücke statt. Im Inneren befinden sich ein Hof und zahlreiche Schlosssäle. Diese Festung maurischen Ursprungs wurde im 15. Jahrhundert stark verändert. Die Burg wurde bereits im Cantar de los siete infantes de Lara, eines der ältesten Heldenepen Spaniens, erwähnt. 1430 vergab Juan II von Kastilien die Herrschaft Almenar an Hernán Bravo de Lagunas. 1677 übernachtete König Carlos III auf seinem Rückweg von Zaragoza in der Burg. 1706 wurde Maria Luisa von Savoyen, erste Frau Phillips V, auf dem Weg von Frankreich nach Madrid in der Festung aufgenommen. Während des 18. Jahrhunderts war die Burg verlassen. Später wurde sie zu einer Kaserne. Dort wurde 1894 Leonor Izquierdo geboren, Ehefrau des Dichters Antonio Machado.

20920072

Auf dem San Cristóbal-Hügel, Ortschaft und Umland beherrschend, erhebt sich die Burg von Villena. Der Grundriss der Burg ist polygonal. In den Ecken befinden sich Rundtürme, die Mauer ist mit runden Wehrtürmen versehen. Auch diese Festung ist maurischen Ursprungs. Sie wurde im 15. Jahrhundert stark verändert und in eine Schlossburg mit einem beeindruckenden Hauptturm umgebaut. Die Burg wurde 1239 vom Vicomte von Cardona, mit Hilfe des Ritterordens von Calatrava, erobert. Die Verwaltung der Burg übertrug Jaime I eben diesem Ritterorden. Mit dem Vertrag von Almizra ging die Festung in die Hände von Fernando III von Kastilien über. Die Burg war ein Zentrum der Auseinandersetzungen in den Revolten der Zunftbruderschaften im 16. Jahrhundert. Im spanischen Unabhängigkeitskrieg, im 19. Jahrhundert, wurde die Burg stark beschädigt. Sie wurde 1931 restauriert, nachdem sie zuvor zum Nationaldenkmal erklärt worden war.

Compártelo en tus redes