ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

JUGUETES 2008

  • Fecha de emisión: 02/01/2008
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Autoadhesivo fosforescente
  • Tamaño del sello: 35 x 24,5 mm. (horizontales)
  • Valor postal de los sellos: Tarifa A (1 sello = carta normalizada hasta 20 gr. para España)
  • Tirada: Ilimitada
  • Medidas sin plegar: 166 x 63 mm.

Noch einmal bebildern alte Spielzeuge, die heutzutage in den Museen zu sehen sind, die Ausgabe des Markenheftens. Diese Ausgabe besteht wieder aus acht selbstklebenden A-Wert-Marken mit Spielzeugen, die aus Sammlungen von acht der bedeutendsten Spielzeugmuseen Spaniens ausgewählt wurden.

10120081

Betrachten wir die einzelnen Abbildungen dieser Ausgabe im Detail, so sehen wir zunächst ein Kreuzfahrtschiff aus dem Spielzeugmuseum von Katalonien in Figueras. Diese Einrichtung, von Joseph Maria Joan Rosa gegründet und 1982 eingeweiht, zählt über 4.000 Stücke. Der „Ballschlucker“ (Tragabolas) ist aus dem Spielzeugmuseum von Dénia. Hier befinden sich Spielzeuge von Anfang des 20. Jahrhunderts bis zu den 60er Jahren. Der Strandeimer stammt aus der Stiftung Raquel Chaves in Vigo. Aus der Sammlung des Spielzeugmuseums von Sa Pobla ist die Postkutsche. Diese Einrichtung besitzt zahlreiche und wertvolle Stücke aus dem 19. und 20. Jahrhundert, die sowohl handgemacht als auch industriell gefertigt wurden. Die Waffeldose (Barquillero) kommt aus der Stiftung Valenzianisches Spielzeugmuseum in Ibi, deren Bestände von der Familie Payá gestiftet wurden. Das Diabolo ist aus dem Spielzeugmuseum von Albarracín, das von dem Sammler Eustaquio Castellano gegründet wurde. Die Bauklötze sind aus dem 1972 gegründeten Museum für volkstümliche Kunst und Brauchtum in Sevilla. Aus dem Spielzeugmuseum von Sant Feliu de Guixols, das die Sammlung Tomàs Pla verwahrt, ist das Unterseeboot.

Compártelo en tus redes