ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

Juegos y deportes tradicionales: Pelota valenciana. Pelota vasca

  • Fecha de emisión: 16/04/2008
  • Procedimiento de Impresión: Huecograbado
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 28,8 x 40,9 mm. (vertical) y 40,9 x 28,8 mm. (horizontal)
  • Efectos en pliego: 25 sellos + 25 viñetas
  • Valor postal de los sellos: 0,43 €
  • Tirada: 500.000 sellos de cada motivo
  • Dentado: 13 3/4

Unter diesem Titel erscheint eine neue Serie, die den Sportarten und Spielen der verschiedenen Regionen Spaniens gewidmet ist. Diese Spiele und Sportarten stellen einen Teil unseres kulturellen Erbes dar. Einige haben sich bis in unsere Zeit dank der Anstrengungen kleiner sozialer Gruppen gehalten, denen es gelungen ist, die alten Traditionen zu erhalten und so an die nachfolgenden Generationen weiterzugeben. Mit dieser Ausgabe werden die Pelota Valenciana und die Pelota Vasca gewürdigt, da Pelota-Spiele zu den am weitesten verbreiteten Spielen der orientalischen und griechisch-römischen Zivilisationen, sowie der Mayas, gehörten. Die Pelota Valenciana, die so ähnlich auch in anderen Regionen Spaniens und im Ausland gespielt wird, geht auf das Mittelalter zurück und war ein Zeitvertreib sowohl der Adligen als auch des Volkes. Den Höhepunkt seiner Popularität erreichte das Spiel während der Renaissance. Danach verfiel das Interesse langsam, bis das Spiel Mitte des 19. Jahrhunderts als autochthon der Region Valencias angesehen wurde.

30420081

Die Pelota Valenciana wird auf der Strasse oder in geschlossenen Räumen (trinquetes) gespielt. Zwei Mannschaften, bestehend jeweils aus einem oder mehreren Spielern, belegen gegenüberliegende Felder und spielen sich mit der Hand einen Ball zu, um den Gegner zu Fehlern zu zwingen. Das Spiel auf der Strasse wird in den Modalitäten raspall, galotxa und llargues gespielt. Im geschlossenen Raum (trinquete) heißen die Modalitäten raspall, escala i corda und rebot.

30420082

Die Pelota Vasca wird hauptsächlich im Baskenland, in Navarra und in La Rioja gespielt, wobei die mit der Hand gespielte Variante sich in ganz Spanien verbreitet hat. Das Spiel findet auf einem Frontón genannten Spielfeld statt. Die Teams bestehen normalerweise aus einem oder zwei Spielern, den so genannten pelotaris. Der Spieler mit dem Aufschlag nimmt Anlauf, lässt den Ball aufspringen und schlägt ihn dann mit der bloßen Hand gegen die Wand des Frontóns. Im Wechsel schlagen nun beide Teams den Ball gegen die Wand, bis es zu einem Fehler kommt. Je nach Modalität wird bis zu einer bestimmten Punktzahl gespielt. Beide Marken werden von einer Vignette ohne postalischen Wert begleitet, die zusammen mit der Marke Szenen aus den beiden Spielen abbilden.

Compártelo en tus redes