ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

EFEMÉRIDES

  • Fecha de emisión: 07/05/2009
  • Procedimiento de Impresión: Huecograbado
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 28,8 x 40,9 mm. (verticales)
  • Efectos en pliego: 50
  • Valor postal de los sellos: 0,39 y 0,62 €
  • Tirada: 450.000 sellos de cada motivo
  • Dentado: 13 3/4

Die diesjährige Ausgabe Ephemeriden besteht aus zwei Briefmarken die den folgenden Ereignissen gewidmet sind: 900. Todestag König Alfons VI von León und Kastilien und 900. Todestag von Santo Domingo de la Calzada.

10520091

Die erste Marke zeigt eine Miniatur des Monarchen aus dem 12. Jahrhundert, die sich im Archiv der Kathedrale von Santiago befindet. Die Zweite zeigt einen Ausschnitt aus der in Avignon ausgestellten Urkunde vom 22. Juni 1362, die den Gläubigen, die an der Errichtung der Grabkapelle Santo Domingos de la Calzada mitwirken würden, einen Ablass versprach. Es handelt sich um eine der ersten überlieferten Darstellung des Heiligen. Er ist als Priester mit einem Architektenstab dargestellt, der von befreiten Sklaven begleitet wird. Die Urkunde, die auf Latein verfasst ist, wird im Archiv der Kathedrale von Santo Domingo de la Calzada (La Rioja) aufbewahrt. Alfons VI von León und Kastilien, bekannt als Alfons der Mutige, war außerdem König von Galizien. Er war der Sohn von Ferdinand I von Kastilien und Sancha von León. Nach deren Tod musste er sich mit den Expansionsbestrebungen seines Bruders Sancho auseinandersetzen, der schließlich bei der Belagerung von Zamora von Vellido Dolfos getötet wurde. Nach Sanchos Tod und der Einkerkerung seines Bruders García in der Luna-Burg, festigte sich Alfons Position auf dem kastlisch-leonesischen Thron. Außer Galizien annektiert er die Gebiete von Álava, Guipúzcoa und La Bureba. 1077 nahm er den Titel Emperador an. Alfons VI eroberte Toledo von den Mauren zurück, wo er im Jahr 1109 verstarb. Begraben ist er im Kloster von Sahagún. Alfons VI förderte die Sicherheit auf dem Jakobsweg und unterstützte die Klosterreform von Cluny.

10520092

Domingo García, bekannt als Santo Domingo de la Calzada, wurde 1019 in Viloria de Rioja, in der Provinz Burgos, geboren. Zusammen mit Gregorio, dem Bischof von Ostia, der nach Calahorra geschickt worden war, baute er eine Brücke über den Oja-Fluss mit einer sich anschließenden befestigten Strasse (span. calzada), um den Pilgern auf dem Jakobsweg die Durchreise zu erleichtern. Seine Arbeit wurde von Alfons VI anerkannt, der ihn nach einem Treffen zum Verantwortlichen der verschiedenen Bauvorhaben entlang des Pilgerweges machte. Santo Domingo werden zahlreiche Wunder zugeschrieben. Er starb 1109 in der Rioja, in der Stadt, die seinen Namen trägt.

Compártelo en tus redes