ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

FLORA Y FAUNA. Geranio y Graellsia isabelae

  • Fecha de emisión: 01/07/2009
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Autoadhesivo fosforescente
  • Tamaño del sello: 24,5 x 35 mm. (verticales)
  • Tamaño del talonario: 177,5 x 86 mm. (horizontales)
  • Efectos en Talonario: 100
  • Valor postal de los sellos: 0,32 € (Graellsia isabelae) y 0,62 € (Geranio)
  • Tirada: Ilimitada para los dos motivos

Die selbstklebenden Marken der Serie Flora und Fauna sind der Geranie und dem Falter Isabella-Spinner gewidmet.

10720091

Die Pflanze, üblicherweise Geranie genannt, gehört zur Familie Storchschnabelgewächse (Geraniaceae), und der Pflanzengattung Pelargonien. Es gibt eine Vielzahl von Sorten. Wenn man die einjährigen, die zweijährigen und die ausdauernden Arten zusammenrechnet, kommt man auf über 400 Arten. Es gibt sie in allen erdenklichen Blütenfarben. Dank ihrer Schönheit und Vielgestaltigkeit sind sie im Gartenbau sehr beliebt. Ursprünglich kommen die Pelargonien aus Südafrika. Man findet sie aber auch am östlichen Mittelmeer, wobei ihr eigentlicher Lebensraum sich überall dort befindet, wo milde Temperaturen herrschen, sowie in den tropischen Gebirgen. Die Vermehrung erfolgt durch Ableger oder Beschneidung derselben entweder am Wintersende oder am Frühlingsanfang. Sie können aber auch durch Samen vermehrt werden. Am besten gedeihen Geranien an einem sonnigen und hellen Standort, sei es draußen wie auch in der Wohnung.

10720092

Der abgebildete Schmetterling gehört zur Unterart Graellsia isabelae ssp.isabelae. Den Entomologen nach, gilt dieser Falter als einer des schönsten Europas. Die Abbildung auf dieser Marke ist ein Weibchen. Der Name stammt von seinem Entdecker, dem Naturforscher Herr Dr. Mariano Graells (1808-1898), der sie 1849 in der Gebirgskette Sierra de Guadarrama fand. Am Anfang nannte er ihn Saturnia isabelae, zu Ehren Königin Isabellas II von Bourbon. Dieser exotisch aussehende Lepidopter ist überwiegend grün mit braun rötlichen Adern. Seine vier Flügel haben Ozellerflecken verschiedener Farben und die hinteren Flügel enden in auffallenden Formen, die bei dem Männchen etwas ausgeprägter sind. Die Raupen ernähren sich von Kiefern, insbesondere von Pinus silvestres und Pinus laricio. In den Zweigen und Nadeln dieser Bäume legen die Schmetterlinge nach der Befruchtung die Eier. Der Isabella-Spinner kommt in Kiefernwäldern vor, überwiegend in den Pyrenäen, der iberischen Gebirgskette und in den Gebirgszügen von Albarracin, Javalambre, Gudar, Cazorla, Segura, Alcaraz und Guadarrama.

Compártelo en tus redes