ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

FLORA Y FAUNA. Pensamiento y Hyphoraia dejeani

  • Fecha de emisión: 01/10/2009
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Autoadhesivo fosforescente
  • Tamaño del sello: 35 x 24,5 mm. (horizontal) Hyphoraia dejeani 24,5 x 35 mm. (vertical) Pensamiento.
  • Efectos en pliego: 100
  • Tamaño del talonario: 177,5 x 86 mm. (horizontales)
  • Valor postal de los sellos: 0,32 € cada motivo.
  • Tirada: Ilimitada para los dos motivos

Es erscheinen zwei selbstklebende Markenheftchen aus der Serie Flora und Fauna, die dem Stiefmütterchen und dem Schmetterling Hyphoraia dejeani gewidmet sind.

11020091

Das Stiefmütterchen ist eine hybride Zierpflanze, die zur Familie der Veilchengewächse und zur Gattung Veilchen gehört. Das Stiefmütterchen entstand aus der Wildpflanze Viola tricolor, die im 19. Jahrhundert in Europa oft von Gärtnern verwendet wurde. Die Blüten können eine Vielzahl von Farben und Schattierungen haben. Die Pflanze wird zwischen 15 und 30 cm hoch. Es handelt sich um zweijährige Pflanzen, die im ersten Jahr grünen und im zweiten blühen und Samen produzieren. Die Blütezeit ist von Herbst bis Winter, kann aber unter günstigen Witterungsbedingungen bis zum Frühling dauern.

11020092

Der Schmetterling Hyphoraia dejeani kommt nur auf der iberischen Halbinsel vor. Er ist Nacht- und Dämmerungsaktiv, wobei vor allem das Männchen von künstlichem Licht angezogen wird. Er fliegt sehr hoch und wurde auf 1.800 m Höhe von Mai bis Juli in verschieden Gegenden der Halbinsel gesehen. Die Raupe ernährt sich von niedrigen Pflanzen, z.B. Wegerich, Lattich, Löwenzahn und Sauerampfer. Die Flügelspannweite des Schmetterlings beträgt 43 mm. Die Vorderflügel sind braun und gelb, die Hinterflügel gelbrosa mit schwarzen Flecken. Die Raupen sind 40 mm lang und stark behaart, mit einem Haarbüschel am Ende des Rumpfes. Der Körper ist schwarz, die Seiten und der Bauch sind orangefarben bis rötlich. Die Puppen sind ungefähr 23 mm lang und schwarz, geschützt von einem Seidenkokon, der sich auf dem Boden zwischen Gestrüpp oder Gras befindet. Für den Text der Hyphoraia dejeani war der Entomologe Tomás Latasa als Berater tätig, der großzügigerweise seine Daten zur Verfügung gestellt hat.

Compártelo en tus redes