ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

BAILES Y DANZAS POPULARES

  • Fecha de emisión: 14/09/2009
  • Procedimiento de Impresión: Huecograbado
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: y viñetas 33,2 x 49,8 (verticales)
  • Efectos en pliego: 25 sellos + 25 viñetas
  • Valor postal de los sellos: 0,43 €
  • Tirada: 440.000 sellos de cada motivo
  • Dentado: 13 1/4

Die Briefmarken Candil und Seguidillas der Serie Volkstänze, stellen einen Moment des Tanzes dar. Man sieht einige Schritte sowie die typischen Trachten, Hüte und Tücher des jeweiligen Tanzes.

40920091

Die Bezeichnung Candil (dtsch. Öllampe) stammt von den Festen, als es noch keine Elektrizität gab und im Licht der Öllampen gefeiert wurde. Der Tanz ist typisch für die Region von Extremadura und besonders beliebt in der Ortschaft von Olivenza, Badajoz, obwohl ihm eine portugiesische Herkunft nachgesagt wird. Eine Gruppe von Tänzern bildet einen Kreis in einem sich steigernden Rhythmus. Der Tanz endet sehr lebhaft mit heiteren taconeos (Fußarbeit) und mit palmas (Handklatschen) von allen Anwesenden. Diese Feierlichkeiten hatten den Zweck, die Begegnung unter den Jugendlichen zu fördern. Die Männer forderten die Frauen mit einer “bitte“ zum tanzen auf. Wenn ein zweiter mit der Frau tanzen wollte, musste er sich an den Mann wenden. Der Tanz endete in einer Ritualumarmung, indem der Mann sehr dezent die Arme auf die Schultern der Frau legte, denn eine etwas innigere Umarmung konnte zu einer Zurechtweisung führen.

40920092

Wie bei anderen Volkstänzen auch üblich, ist der Candil ein gesungener Tanz. Die Liedtexte können sowohl die Liebesgefühle und Galanterie der Jungen ausdrücken sowie auch scherzhaft und spitzbübisch sein. Die Frau, seinerseits, antwortet auf die Schmeicheleien der Jungen auch mit einem Gesang oder Copla, womit sie ihre Zustimmung oder Ablehnung gibt.

Compártelo en tus redes