ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

ESPACIOS NATURALES DE ESPAÑA

  • Fecha de emisión: 02/10/2010
  • Procedimiento de Impresión: Huecograbado
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 57,6 x 40,9 mm. (horizontales)
  • Efectos en pliego: 25
  • Valor postal de los sellos: 0,45 €
  • Tirada: 320.000 de cada motivo
  • Dentado: 13 ¼ (horizontal) y 13 ¾ (vertical)

Diese drei Briefmarken bilden den Schlusspunkt der Serie Espacios Naturales de España (Naturlandschaften Spaniens) , die in einem Zeitraum von einem Jahr zwölf Naturparks Spaniens vorstellte.

11020101

Der Nationalpark Aigüestortes y Lago de San Mauricio befindet sich in der Provinz Lleida und erstreckt sich nach seiner Neueinstufung und Erweiterung im Jahre 1996 über eine Fläche von 14.119 Hektar. Wasser ist in diesem Park allgegenwärtig und zeigt sich in Form von Sturzbächen, Wasserfällen und den charakteristischen Gebirgsmäandern. Diese Flussschlingen heißen auf Katalanisch Aigüestortes, “gewundene Gewässer“. Mit über 200 Seen stellt dieser Park das wichtigste Seegebiet der Pyrenäen dar. Aufgrund der Höhenstruktur und der unterschiedlichen Ausrichtungen der Täler ist die Pflanzenvielfalt in diesem Gebiet ausgesprochen hoch. Es gibt Eschen, Pappeln, Buchen, Fichten und Waldkiefern; in den Höhenlagen wachsen in erster Linie frostharte Pflanzen. Besonders charakteristisch für die Fauna dieses Naturschutzgebietes sind Gämsen, und häufig kann man auch Auerhähne, Schwarzspechte, Gänsegeier, Königsadler und Bartgeier beobachten. Neun historische Kirchen im Boí-Tal, die zu den wichtigsten Zeugnissen romanischer Baukunst in Europa zählen, wurden im Jahre 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

11020102

Der Nationalpark Archipiélago de Cabrera, zudem neben den Inseln Cabrera und Conejera noch 15 kleinere Inseln gehören, verfügt über eine Fläche von 10.021 Hektar, davon 8.703 ha Meeresfläche und 1.318 ha Landfläche. Der unter Naturschutz stehende Küstenstreifen erstreckt sich über 57 km und besteht aus Sandstränden, Buchten und schroffen Steilküsten. Im Meer gibt es bis zu 90 m hohe senkrechte Wände sowie Hohlräume und Höhlen, welche die kleinen Inseln durchbohren. Aufgrund des glasklaren Wassers können unzählige Algen, Pflanzen und das charakteristische Neptungras beobachtet werden. Die Meeresfauna weist Hunderte von Arten auf, darunter Riesenzackenbarsche, Tintenfische, Muränen, Delfine, Pottwale und unechte Karettschildkröten. Falken, Fischadler und unterschiedliche Möwenarten sind weit verbreitet. Zur einheimischen Pflanzenwelt gehören Tragant und Johanniskraut. Wie überall im Mittelmeerraum gibt es auch im 1991 gegründeten Naturpark Archipiélago de Cabrera zahlreiche Strauchgewächse wie Mastixsträucher, Sadebaum, Oleaster und Rosmarinsträucher.

11020103

Der Naturpark Gata befindet sich in den Gemeindegebieten der Ortschaften Almería, Níjar und Carboneras. Er umfasst das südliche Gebiet der Gebirgskette auf der Halbinsel Cabo de Gata. Diese Berge sind vulkanischen Ursprungs und weisen beeindruckende Steilküsten auf. Im Park gibt es Salinen, Strände, Dünen und einen 63 km langen Meeresstreifen, der unter Naturschutz steht.

Die Fauna umfasst Amphibien, Reptile, Säugetiere und Vögel der Steppen- und Feuchtgebiete. In der Pflanzenwelt können wir Zwergpalmen, die einzige einheimische europäische Palmenart, und zahlreiche weitere endemische Pflanzenarten entdecken.

Compártelo en tus redes