ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

PATRIMONIO NACIONAL. Tapices.

  • Fecha de emisión: 08/03/2012
  • Procedimiento de Impresión: Huecograbado
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 57,6 x 40,9 mm. (horizontal)
  • Tamaño de la hoja bloque: 115 x 144 mm. (vertical)
  • Valor postal de los sellos: 2,90 €
  • Tirada: 280.000 hojas bloque
  • Dentado: 13 ¼ (horizontal) 13 ¾ (vertical)
  • Tirada bloque: 280.000 hojas bloque

Wandteppiche waren von der Renaissance bis zum 19. Jahrhundert genau wie Gemälde und Skulpturen sehr beliebte Kunstwerke, da neben ihrem künstlerischen Wert ebenfalls ihre Bedeutung als außerordentliche Dekorationsgegenstände hinzukam.

10320121

Die Wandteppichsammlung des spanischen Königshauses ist möglicherweise eine der beachtlichsten auf der ganzen Welt. Abgesehen von der Tatsache, dass diese Sammlung über zahlreiche Werkstücke und komplette thematische Serien verfügt, weisen diese eine außerordentliche Qualität hinsichtlich der Plastik und der Ausführung auf. Ein großer Teil der Tücher der gegenwärtigen Sammlung des Nationalerbes sind flämischen Ursprungs aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Die meisten stammen aus Manufakturen in Brüssel, die aufgrund der guten Beziehungen zwischen Spanien und Flandern Aufträge von den spanischen Königen erhielten.

Diese Wandteppiche wurden von den bedeutendsten europäischen Malern entworfen und von den berühmtesten Teppichwirkern der Epoche angefertigt. Zu den wichtigsten Teppichmeistern dieser Ära zählt Gerard Peemans (gegen 1660), der zahlreiche Wandteppiche anfertigte - unter anderen die Serien zu Ehren von Dido und Aeneas und der Wandteppich, der die Bezeichnung Die Geschichte der Großen Zenobia und des Kaisers Aurelian trägt, alles Stücke, die bereits auf vorigen Briefmarkenausgaben erschienen sind. Jetzt erscheint eine neue Ausgabe mit der Bezeichnung Matrone und Krieger in einem Boot („Matrona y guerrero en una barca“). Dieser Wandteppich wurde – wie die vorigen – in der Manufaktur in Brüssel von Gerard Peemans aus Seide und Wolle angefertigt und ist ebenfalls Teil der Sammlung des Nationalerbes des Madrider Stadtschlosses.

Auf dem Block erscheint der vollständige Wandteppich, auf dem eine im Boot sitzende Matrone und ein sich entfernender Krieger, der sich mit einem Stock oder einer Lanze abstützt, zu sehen sind. Der obere Rand dieses V-Tuches ist mit einer Bordüre mit Blumenelementen geschmückt und der Hintergrund weist eine großzugige Vegetation auf.

Compártelo en tus redes