ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

CENTENARIO DE LA ARMERÍA ESKOLA

  • Fecha de emisión: 07/06/2012
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 40,9 x 28,8 mm. (horizontal)
  • Efectos en pliego: 50
  • Valor postal de los sellos: 0,85 €
  • Tirada: 300.000 sellos
  • Dentado: 13 ¾

Zu Ehren der Jahrhundertfeier der Waffenschmiedeschule in Eibar (Gipuzkoa), auch bekannt unter dem baskischen Namen Armería Escola, erfolgt die Ausgabe einer Erinnerungsbriefmarke, auf der ein mit dieser Einrichtung in Verbindung stehendes Bild erscheint.

10620121

Im Jahr 1912 erfolgte auf Anregung der Gemeindeverwaltung Eibar die Gründung der Armería Escola bzw. der Waffenschmiedschule mit dem Zweck, die industrielle Erschließung dieses Ortes in Gipuzkoa und des zugehörigen Landkreises zu fördern. In dieser Schule sollten während der Ausbildung Theorie und Praxis angeboten werden. Somit handelte es sich um die erste Berufsschule Spaniens, in der die theoretischen Inhalte mit einer Berufausbildung verbunden wurden. Zur Ausarbeitung des Projektes diente als Modell die Ecole d’Armerie in Lüttich (Belgien) – angepasst an das spanische Modell.

Während der hundert Jahre Geschichte hat sich die Schule weiterentwickelt und an die neuen Studien- bzw. Ausbildungspläne der offiziellen Einrichtungen angepasst. Seit den Anfängen der Schule bis zu den 60er Jahren ist die Waffenschmiedeschule in Eibar ein wahrhaftes Vorzeigemodell der Feinmechanik- und Waffenschmiedeeinrichtungen Spaniens gewesen. Ab diesem Datum wurden neue Fachgebiete in den Bereichen Elektrizität, Elektronik, Skizzierung und Mikromechanik eingeführt. Später wurden die Fachbereiche Laborhelfer und Helfer für Qualitätskontrollen hinzugefügt. Im Jahr 1980 und mit der Zusammenarbeit des Vereines Ehemaliger Schüler und der Unternehmergruppe des Landkreises erfolgte die Gründung der Forschungsgesellschaft Tekniker, eine der wichtigsten Forschungseinrichtungen im Baskenland.

Heutzutage werden an der Armería Eskola zwei Ausbildungsstufen angeboten: mittlere Berufsausbildung und höhere Berufsausbildung mit verschiedenen Fachbereichen in jeder dieser Stufen.

Im Januar 2011 hat das Ministerium für Kultur und Innovation der Stadt Eibar den Titel „Stadt der Wissenschaft und Innovation” als Anerkennung für den Beitrag der Schule zur wissenschaftlichen und technologischen Entwicklung erteilt.

Compártelo en tus redes