ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

CATEDRALES. CATEDRAL DE OVIEDO

  • Fecha de emisión: 13/07/2012
  • Procedimiento de Impresión: Calcografía y Offset
  • Papel: Estucado, engomado, mate, fosforescente
  • Tamaño del sello: 28,8 x 40,9 mm. (vertical)
  • Tamaño de la hoja bloque: 79,2 x 105,6 mm. (vertical)
  • Valor postal de los sellos: 2,90 €
  • Tirada: 280.000 hojas bloque
  • Dentado: 13 ¾

Die im flamboyant-gotischen Stil erbaute Kathedrale von Oviedo wurde zu Ehren des Schutzheiligen der Stadt, San Salvador, errichtet und ist aufgrund der zahlreichen Reliquien, die in der Heiligen Kammer verwahrt werden, unter dem Namen Sancta Ovetensis bekannt.

30720121

Der Bau des Tempels begann im 14. Jahrhundert nach dem Abriss der vorigen romanischen und vorromanischen Basiliken und zögerte sich bis zum 18. Jahrhundert hinaus, wobei die verschiedenen Bauabschnitte eindeutig zu sehen sind. Die Kathedrale verfügt über einen kreuzförmigen Grundriss sowie über drei Kirchenschiffe mit unterschiedlicher Höhe, ein Kreuzschiff und einen Chorumgang.

Die Hauptfassade ist mit einem reich beschmückten Portal und zwei Türmen versehen, wobei der linke Turm nicht fertiggestellt wurde und nur bis zur Höhe der Kirchenschiffe reicht. Der rechte Turm wurde im gotischen Renaissance-Stil aus dem 16. Jahrhundert gebaut. Die Kathedrale besteht aus fünf Baukörpern und ist ca. 80 Meter lang. An den Ecken befinden sich Fialen, die sich bis zur letzten Etage – die im Renaissance-Stil erbaut wurde und sich demnach von den anderen unterscheidet - stufenweise zuspitzen. Die Fialen enden in einer feinen, lichtdurchlässigen Spitze.

Das Portal ist mit drei Toren, über die der Zugang zur Kathedrale möglich ist, versehen, wobei sich das mittlere aufgrund seiner Größe und Verzierung von den anderen hervorhebt. Alle Türpfosten sind mit Sockeln, die für nie angebrachte Skulpturen eingemeißelt wurden, versehen. Es ist ebenfalls mit einem Relief der Verklärung Christi gekrönt. Die Kathedrale verfügt außerdem über zwei gleiche Türen aus Nussbaumholz, die mit den Figuren des Heilands, der Heiligen Eulalia von Mérida sowie weiteren Büsten und Medaillons versehen sind.

Das Innere der Kathedrale besitzt ein einzigartiges Kreuzgewölbe. Hier befinden sich zahlreiche Kapellen wie die zu Ehren der Heiligen Barbara, des Christus von Velarde, von Covadonga, des Königs Castro, der Mariä Verkündigung und der Heiligen Eulalia. Im Altarraum befindet sich das Retabel, das in fünf senkrechte Baukörper aufgeteilt ist. Diese zeigen verschiedene Lebensabschnitte, die Leidensgeschichte und die Auferstehung Christi. Die Struktur ist im Wesentlichen im gotischen Stil gebaut. Daher wird das Retabel als gotisch eingestuft, auch wenn der Einfluss der Renaissance deutlich zu sehen ist. Es gilt als eines der schönsten gotischen Retabel Spaniens.

Auf dem Briefmarkenblock erscheint die Hauptfassade der Kathedrale, mit dem Portal und dem eleganten Turm. Auf der Briefmarke erscheint das Haupttor, mit unterschiedlich hohen Bogen, dem Frontispiz und dem Fenstermittelpfosten.

Compártelo en tus redes