ENVIAR ONLINE

Envía documentos desde cualquier dispositivo y desde cualquier lugar con la misma validez legal.

Burofax

Enviar documentos de forma urgente y segura

Enviar Burofax Online

Carta

Envía una carta digital, ordinaria o certificada

Enviar Carta Digital

Tarjeta Postal

Enviar postales digitales a través de internet

Enviar Postal Digital

PREPARAR ENVIOS

Imprime tus etiquetas y paga tus envíos antes de ir a tu oficina de Correos

Paq Premium

Entrega en 24/48 horas, según origen destino

Preparar Paq Premium

Carta Certificada

Garantiza la recepción mediante firma

Prepara tu Carta certificada nacional

Notificaciones Administrativas

Servicio indicado para comunicaciones legales

Prepara las Notificaciones

PODEMOS AYUDARTE

Emisiones

Emisión

ARTE CONTEMPORÁNEO. MANOLO VALDÉS

  • Fecha de emisión: 18/07/2012
  • Procedimiento de Impresión: Offset
  • Papel: Estucado, engomado, fosforescente
  • Tamaño del sello: 28,8 x 40,9 mm. (verticales)
  • Tamaño de la hoja bloque: 79,2 x 105,6 mm. (vertical)
  • Valor postal de los sellos: 0,51 €
  • Tirada: 280.000 hojas bloque
  • Dentado: 13 ¾
  • Tirada bloque: 280.000 hojas bloque

Diese Serie über zeitgenössische Kunst besteht aus einem Briefmarkenblock mit vier Briefmarken über die Malerei und Bildhauerei von Manolo Valdés.

50720121

Dieser Künstler wurde 1942 in Valencia geboren. Seine künstlerische Karriere startete in der Schule der Schönen Künste in Valencia, wo er seine Ausbildung im Jahr 1957 begann und diese zwei Jahre später abbrach, um sich vollständig der Malerei zu widmen. Er stellte sehr früh sein schöpferisches Talent unter Beweis und verteidigte mit anderen zeitgenössischen Künstlern die neue Rolle der Kunst in einer sich ändernden spanischen Gesellschaft. Im Jahr 1964 gründete er zusammen mit Juan Antonio Toledo und Rafael Solbes die Gruppe Equipo Crónica. Toledo verließ die Gruppe wenig später, doch die künstlerische Zusammenarbeit von Valdés und Solbes währte bis zum Tode Solbes im Jahr 1981. Diese Gruppe benutzte einen gemeinschaftlichen anstelle der den einzelnen Künstlern eigenen Namen und förderte eine figurative Malerei im Rahmen der Kunstrichtung Pop Art.

Ab dem Jahr 1981 beginnt seine Solokarriere. Die Suche nach einem neuen Kunststil entfernt ihn von seiner vorigen Etappe in der Gruppe Equipo Crónica. Dennoch weiß er das gesammelte Wissen und die erworbene Erfahrung gut zu nutzen. Im Jahr 1989 zieht er nach New York und experimentiert mit neuen Ausdrucksformen, die einen endgültigen Wandel in seiner Karriere darstellen.

Für viele seiner Werke dienen ihm als künstlerische Vorbilder zahlreiche Meister der Malerei wie Goya, Velázquez oder Zurbarán sowie avantgardistische Maler wie Monet, Matisse, Picasso oder Miró. Für seine Malereien benutzt er verschiedene Stoffe und Texturen wie Sackleinen, Rohflachs und Leinen sowie gerissene und genähte Stoffe, um auf ihnen seine farbvollen Malereien zu gestalten.

Als Bildhauer hat er alle Arten von Materialen bearbeitet: Bronze, Holz, Alabaster, Marmor, Blei, Zink und Glas. Er hat große Werke für öffentliche Räume angefertigt wie z. B. die Dama de Elche mit einer Höhe von über zwanzig Metern, welche in Valencia ausgestellt ist, die Infantin Margarita mit einer Höhe von sieben Metern, in Alcobendas (Madrid), oder die Dama del Manzanares mit einer Höhe von dreizehn Metern, in Madrid. Die Sammlung der Meninas, die als Wanderausstellung in den Straßen von Valladolid, Sevilla, Salamanca oder Madrid ausgestellt wurde, sowie die Köpfe von Frauen mit Hüten sind weitere wichtige Werke dieses Künstlers.

Heutzutage lebt Valdés zwischen New York und Madrid.

Auf den Briefmarken erscheinen zwei Ölbilder auf Sackleinen: Profil vor blauem Hintergrund und Vivianne III, sowie zwei Skulpturen: eine Version in Marmor der Infantin Margarita (1995) und eine Version in Holz der Königin Mariana (1982).

Compártelo en tus redes